Alle Werke geschlossen

DAF stoppt Produktion

Foto: DAF Trucks

Die Corona-Krise macht vor keinem Hersteller halt. Auch DAF Trucks sieht sich gezwungen, alle europäischen Werke vorübergehend zu schließen.

Ob Daimler, MAN, Iveco oder DAF Trucks: Im Zuge der Corona-Krise und der von den Behörden über ganz Europa hinweg getroffenen Maßnahmen, die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen, setzen die großen europäischen Lkw-Hersteller ihre Produktion aus.

Auf Nachfrage von eurotransport.de bestätigt DAF Trucks den Stopp der Bänder in Eindhoven (Niederlande) ab diesem Donnerstag um 22 Uhr und in Westerlo (Belgien) sowie Leyland (England) ab Anfang kommender Woche. Es mangele an Teilen für die Produktion. Das Unternehmen habe in den Niederlanden Kurzarbeit beantragt, Mitarbeiter aus der Verwaltung arbeiten – wenn möglich – aus dem Home Office. Die Gesundheit der Belegschaft habe höchste Priorität, so der Hersteller.

Das Händlernetz und der Kundenservice sind von den Werksschließungen laut DAF Trucks nicht betroffen. Der ITS International Truck Service bleibe rund um die Uhr verfügbar, die Teileversorgung über Paccar-Parts sei garantiert.

Lesen Sie auch Alle News zu Corona im Ticker News-Ticker zu Corona Auswirkungen auf Logistik
Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.