Aktion „Gute Fahrer“

Schmitz Cargobull sorgt für Nachhaltigkeit im Gütertransport

trailer, nachhaltig, schmitz, cargobull Foto: Schmitz Cargobull

Nicht nur Standardtrailer stehen bei Schmitz Cargobull auf dem Programm. Die Münsterländer liefern neben dem breiten Portfolio an Anhängern, Aufliegern, Fahrgestellen und Servicedienstleistungen auch innovative Transportlösungen für zahlreiche Branchen.

Mit einer Jahresproduktion von circa 42.500 Fahrzeugen und etwa 5.700 Mitarbeitern ist die Schmitz Cargobull AG Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Als Vorreiter der Branche hat das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markenstrategie entwickelt und setzt konsequent Qualitätsstandards: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion bis zu Serviceverträgen, Trailertelematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel.

Die Nachhaltigkeit der Produkte und die Sicherheit der Fahrer spielen bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge und Services eine besonders wichtige Rolle. So auch beim EcoFLEX, einem Curtainsider der neuen Eco-Generation. Der aerodynamische, liftbare Aufbau verringert den Luftwiderstand drastisch; im Praxiseinsatz wurden Kraftstoffeinsparungen von über zehn Prozent erzielt.

EcoFIX mit dem POWER CURTAIN optimal kombinieren

trailer, nachhaltig, schmitz, cargobull Foto: Schmitz Cargobull
Die Modelle EcoFLEX und EcoVARIOS lassen sich zugunsten der Aerodynamik flexibel in der Höhe anpassen.

Das Dach des EcoFLEX ist im aerodynamischen Modus im Heckbereich um 500 Millimeter niedriger. Wird der gesamte Frachtraum benötigt, kann es hochgestellt werden. Beim Aufbau des EcoVARIOS kann sowohl das Heck (bis zu 400 Millimeter) als auch die Frontpartie flexibel eingestellt werden. Diese Variante bietet drei Meter Innenhöhe bei vier Meter Gesamthöhe und ist besonders geeignet für Volumentransporte und Automotive-Transporte, wenn etwa drei Gitterboxen übereinander benötigt werden. Der EcoFIX ist im Heckbereich fix um 450 Millimeter niedriger, das Dach kann nicht hochgestellt werden.

Optimal kombiniert wird der EcoFIX mit dem POWER CURTAIN, einer Planenvariante, die ganz ohne Aufsatzlatten auskommt und so zu noch mehr Gewichtsreduzierung und damit Kraftstoffersparnis beiträgt. Der POWER CURTAIN zeichnet sich durch einfaches und sicheres Handling aus und sorgt so für Effizienz und Zeitersparnis im Transportalltag.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 12 2021 Newsletter
FERNFAHRER 12 / 2021
6. November 2021
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 12 2021 Newsletter
FERNFAHRER 12 / 2021
6. November 2021
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.