MAN TGS 18.500 4x4 BLS

Agro-Truck im Feld-Versuch

Agrotruck Reiner Kunz Landtechnik Foto: Thomas Kueppers 10 Bilder

Mit der jüngsten Generation des Agro-Trucks verspricht MAN Lohnunternehmern eine wirtschaftliche Alternative zum Traktor. Wir waren beim buchstäblichen Feld-Versuch dabei.

Einen erfahrenen schwäbischen Lohn- und Transportunternehmer mit einem stattlichen Fuhrpark an Traktoren, Mähdreschern und Feldhäckslern von den Vorzügen eines Agro-Trucks zu überzeugen – dieser Herausforderung hat sich Timo Albietz aus der MAN-Niederlassung in Winterbach gestellt. Zur Erntezeit, die dieses Jahr wegen der langen Hitzeperiode gut einen Monat vorverlegt werden musste, hat er Reiner Kunz den neuen TGS 18.500 4x4 BLS aus der Flotte der MAN-Trucknology-Roadshow auf den Hof in Ruppertshofen gestellt.

Verwandlung bei Toni Maurer

Seine Verwandlung von der "normalen" Allrad-Zugmaschine mit langem Radstand in einen Agro-Truck hat der MAN bei Umbauspezialist Toni Maurer in Türkheim erfahren. Die Geländebereifung der Dimensionen 445/65 R 22,5 vorne und 600/50 R 22,5 hinten, LED-Strahler sowie die "Load-Sensing"-Hydraulikanlage für Anbaugeräte machen die Sattelzugmaschine fit für den Einsatz in der Landwirtschaft. Auch eine Zapfwelle ist erhältlich, in diesem Fall aber nicht verbaut. Seine wahren Stärken spielt ein Agro-Truck ohnehin weniger in der Feldarbeit als im Transport von Agrarprodukten aller Art aus. Und für ein zweites Standbein des Lohnunternehmers außerhalb der Erntesaison findet sich bereits ab Werk eine Frontanbauplatte samt Winterdienstbeleuchtung am Fahrzeug. Mit dem aufgesattelten Alu-Kippsattel KS 950 von Krampe bringt es das Gespann auf 38 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht. Überlegenswert also für Großbauern oder Lohnunternehmer, die viel zwischen Feld und Straße pendeln. Mona Kunz, die im väterlichen Betrieb arbeitet, erklärt uns: "Wir haben zwei Sparten – ein landwirtschaftliches Lohnunternehmen und einen Fuhrbetrieb. Das heißt, wir haben reguläre Kippsattel, aber noch keinen Agro-Truck. Idealerweise könnten wir den in der Erntezeit landwirtschaftlich einsetzen, im Winter für den Winterdienst und, wenn man die Räder wechselt, auch für den Baustelleneinsatz."

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Agrotruck Reiner Kunz Landtechnik

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Kaufen Sie diesen Artikel
Agrotruck Reiner Kunz Landtechnik
MAN TGS 18.500 4x4 BLS
Agro-Truck im Feld-Versuch

Nach dem Kauf können Sie diesen Artikel in Ihrem Profil unter gekaufte Artikel jederzeit aufrufen. Falls Sie noch kein Profil haben, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

1.99 €
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.