Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

    Advertorial

    GRAMMER ROADTIGER: Sitzkomfort neu definiert

    Grammer Roadtiger Visual Foto: GRAMMER AG
    Anzeige

    Egal ob Kurz- oder Langstrecke: Die Räder müssen rollen. Am besten komfortabel. Die neuen ROADTIGER Fahrersitze von GRAMMER sorgen für ein entspanntes Fahrerlebnis.

    01.09.2018 GRAMMER AG

    Neue Sitzgeneration für die Nachrüstung

    Die neue Sitzgeneration für die Nachrüstung bietet ein Höchstmaß an Komfort und Ergonomie und setzt neue Maßstäbe in ihrem Segment. Mit ihrem modernen Design und den hochwertigen Bezugsmaterialien (Stoffe und Leder) fügen sich die Sitze harmonisch in die unterschiedlichen Fahrerhäuser ein. Sie werden ab Herbst in den Ausstattungsvarianten Standard, Comfort und Luxury über die GRAMMER Vertriebspartner im Markt erhältlich sein.

    Komfortable Ausstattung

    Die ROADTIGER Sitze bieten eine Reihe von komfortablen Ausstattungsmerkmalen wie eine unabhängige Höheneinstellung (145 mm) mit Memory-Funktion und 220 mm Längsverstellung. Das weiterentwickelte Federungssystem ermöglicht 200 mm Gesamtfederweg. Die Sitze sind auf Fahrergewichte bis 190 kg ausgelegt. Sie verfügen außerdem über eine zusätzliche tunnelseitige Rückenlehnen-Entriegelung und einen integrierten 3-Punkt-Gurt mit 60mm Höhenverstellung, Gurtschlosskontakt sowie Gurtstraffer. Eine zweistufige Sitzheizung, die in den Rücken integrierte Kopfstütze und optional erhältliche, in Stoff oder Leder bezogene Armlehnen runden das Ausstattungspaket ab.

    Grammer Roadtiger Gruppe Foto: GRAMMER AG
    Die neuen ROADTIGER Fahrersitze von GRAMMER

    Optimales Sitzklima zu jeder Jahreszeit

    Für noch mehr Wohlbefinden für den Fahrer sorgt die passive Sitzklimatisierung beim ROADTIGER Comfort. Das Top-Modell ROADTIGER Luxury ist mit dem aktiven Klimasystem ausgestattet. Die Sitzklimatisierung sorgt bei jeder Außentemperatur für optimale Temperaturen. Bei diesem System werden Körperwärme und Schweiß des Fahrers über das Bezugsmaterial abtransportiert. Die Sitzoberfläche bleibt angenehm trocken, ohne störende Luftzirkulation. In der kalten Jahreszeit lässt sich bei Bedarf die elektrische Sitzheizung zuschalten. Die Seitenkonturanpassung im Sitzpolster sorgt bei der Luxury-Variante für noch mehr ergonomischen Komfort.

    www.grammer.com

    Unsere Experten
    Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
    Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht