Schließen

A24 bei Hamburg gesperrt

Sanierung der Autobahn geht bis Anfang August

Abschnitt der A24 bei Hamburg wird voll gesperrt Foto: dpa/Axel Heimken

Die A24 ist zwischen dem Horner Kreisel bis zum Autobahnkreuz Hamburg-Ost in beide Richtungen bis zum 4. August 2018 voll gesperrt.

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) saniert die Bundesautobahn A24 zwischen dem Horner Kreisel und der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein, bis ins Autobahnkreuz Hamburg-Ost.

Um die Baumaßnahme möglichst schnell übert die Bühne zu bringen, ist die A24 in beide Richtungen in den Sommerferien vom 8. Juli bis 4. August 2018 voll gesperrt. Die Autobahnauffahrt HH-Jenfeld in Richtung HH-Centrum ist bereits seit dem 2. Juli gesperrt. Die Freigabe der Rampen im Kreuz Hamburg-Ost in und aus Richtung Bremen erfolgt dann ab dem 19. August.

Kurz aber schmerzhaft – die Sanierungsarbeiten der A24

Die Sanierungsarbeiten erstrecken sich über eine Gesamtlänge von rund 6,6 Kilometer. Mit der Vollsperrung der A24 kann die Sanierung schnell umgesetzt werden. Statt rund 27 Wochen mit starken verkehrlichen Einschränkungen reduziert sich die Instandsetzung auf die Sommerferien. In dieser Zeit sind weniger Pendler unterwegs, mit der B 5 steht hierfür eine leistungsfähige Umleitung zur Verfügung.

Um alle Autofahrer der A24 zu erreichen, hatte die LSBG vorab elektronische Hinweistafeln aufgestellt, die die Tage bis zur Vollsperrung anzeigten. Alle Maßnahmen im Umfeld der A 24, auch jene in Schleswig-Holstein, wurden länderübergreifend koordiniert. Gebaut wurde die A24 im Jahr 1937, zuletzt grundsaniert 2002 bis 2004.

Die eingerichtete Umleitung

Während der Vollsperrung der A24 wird der Verkehr in Hamburg über die B5, die Anschlussstelle Hamburg-Billstedt und die A1 umgeleitet. Der gegenläufige Verkehr wird über die gleiche Umleitungsstrecke geführt.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.