Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

9. Symposium Logistik Innovativ

"Benchmark ist der Lkw"

LKZ Prien Foto: LKZ Prien

Future Trailer soll den Wechsel auf die Schiene erleichtern.

18.05.2016 Ilona Jüngst

Der Güterverkehr wird weiter wachsen, der Verkehrsträger Straße wird ein Mehr an Lkw aber nicht problemlos bewältigen können. So viel steht fest. Die Verlagerung von Transporten auf die Schiene kommt aber nicht in dem Maß ins Rollen, wie es die Wachstumsprognosen erfordern. Wie kann es die Branche schaffen, mehr Güter im Kombinierten Verkehr zu bewegen?

Einen Lösungsansatz will das Logistik-Kompetenz-Zentrum (LKZ) Prien mit dem Projekt Future Trailer bieten – einer Handlungsempfehlung für den Kombinierten Verkehr (KV). Der Freistaat Bayern beteiligt sich finanziell an dem Projekt, in dem es auch um eine Standardisierung von Sattelaufliegern gehen soll. Das Thema stand daher im Mittelpunkt des 9. Symposiums Logistik Innovativ 2016, zu dem das LKZ alle Beteiligten zu einem konstruktiven Austausch eingeladen hatte: Spediteure, Trailerhersteller, Eisenbahnunternehmen, Terminalbetreiber, Vertreter der Waggonbauer und -vermieter. "Wir müssen Transparenz schaffen und gemeinsam in aller Offenheit diskutieren", sagte LKZ-Geschäftsführer Karl Fischer, "denn: Benchmark ist der Lkw."

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
LKZ Prien

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Neues Heft
FF 09 2018 Titel
Heft 09 / 2018 4. August 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter