2. lastauto omnibus-Zukunftskongress

Erstmals mit Podiumsdiskussionen

Zukunftskongress, lastauto, omnibus, Flyer, Aufmacher Foto: Jan Potente

Erstmals sind zwei hochkarätig besetzte Podiumsdiskussionen Teil des lastauto omnibus-Zukunftskongress. Damit will der Veranstalter, die Fachzeitschrift lastauto omnibus, das Profil der Veranstaltung als Forum zum Meinungsaustausch zwischen Fahrzeugherstellern und Fahrzeugbetreibern weiter ausbauen.

Die Diskussionsrunden sollen allen Teilnehmern  die Möglichkeiten eröffnen, sich aktiv in die Diskussion einzumischen. Am 24, September, dem ersten Tag der Veranstaltung, diskutieren Flottenbetreiber, Verbandsrepräsentanten mit Vertretern der Fahrzeughersteller über die Erwartungen an ein modernes Nutzfahrzeug und den Sinn und die Kosten von Effizienzmaßnahmen.

Die Eigenschaften des idealen Nutzfahrzeugs

Vertreten sind in dieser Runde unter anderem Prof. Dr. Karlheinz Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL), Joachim Fehrenkötter, geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Spedition, Ulrich Bastert, Leiter Vertrieb & Marketing Mercedes-Benz Trucks, Stefan Oberdörfer, Direktor Marketing und Aftermarket CIMC Silvergreen und Wilfried Jagusch, Senior Berater von Dekra Consulting.

Der praxisgerechte Servicebetrieb

Am zweiten Tag, dem 25. September,  widmen sich die Diskutanten den Anforderungen an Servicebetriebe. Wie eine gute Werkstatt arbeitet und welche Auswirkungen die strikte Handhabung von Lenkzeiten auf Standzeiten hat, besprechen unter anderem Frank Neumann und Hermann Stegmaier, Geschäftsführer beziehungsweise geschäftsführender Gesellschafter von Stegmaier Nutzfahrzeuge, Thomas Kotowski, Leiter Netzentwicklung und Werkstattsysteme bei Europart, Carsten Steede, bei Daimler zuständig für Risk Management Service Contracts.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und ein Video vom 1. lastauto omnibus-Zukunftskongress finden Sie auf eurotransport.de .

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.