FERNFAHRER_SH Extratour 01/14 E-Paper

Artikelnummer: FEFSHET14E Preis: 4,90 € *
Sofort lieferbar
Beschreibung

FERNFAHRER Sonderheft Extratour 2014 - das ganz besondere Sonderheft des FERNFAHRER

Mit exklusiven Reportagen abseits des Alltags und faszinierenden Bildern lädt das Heft zum Schmökern ein und ergänzt als Jahresband die monatlichen Ausgaben des FERNFAHRER.
Abonnenten erhalten dieses Sonderheft übrigens komplett kostenlos!

Wild West in einer schwedischen Kiesgrube
 
Hingucker ist auf jeden Fall der Scania von Thord Gahne aus Schweden. Die Lackierungen des roten Lkw sind eine Mischung aus bekannten historischen Persönlichkeiten der nordamerikanischen Ureinwohner und fiktiven weiblichen Schönheiten. Der Urenkel von Sitting Bull hat sich mit seiner Unterschrift auf dem Truck verewigt. Das Fahrzeug passt super in den Wilden Westen, sein Einsatzgebiet ist eine schwedische Kiesgrube - Hingucker garantiert.

Renntransporter unterwegs nach Monaco
 
Wie kommen die Formel-2-Boliden nach Monaco? Klar, mit einem Renntransporter. Wer aber die Straßenverhältnisse in Monaco kennt, weiß, wie eng es hier zugeht. Die letzte Etappe der Fahrzeuge führt über die Küstenstraße zwischen Nizza und dem Fürstentum - kurviger Aspahlt, steile Serpentinen und schmale Straßen verlangen volle Konzentration der Fahrer. Grund genug für FERNFAHRER, die Logistiker des Sauber F1 Teams von der Schweiz bis an die Cote d'Azur zu begleiten.

TV-Star

Man kennt ihn aus der DMAX-Doku "Asphalt-Cowboys" - Thorsten Eckert mit seinem 730 PS starken Scania R 730. 2007 hat er den Betrieb seinen Vaters übernommen - immer im Einsatz durch die Wälder der Rhön. Die Redaktion hat ihm bei der Arbeit mit seinem opulent ausgestatteten Fahrzeug über die Schulter geschaut.

Klassiker im Alltagseinsatz
 
Nostalgisch mutet es bei Schrotthändler Paul Lücke aus Dorsten an. Tagtäglich ist der Schrotthändler mit seinem Opel Blitz Baujahr 1942 unterwegs. Gar 3, 2 Millionen Kilometer hat sein 37 Jahre alter Scania L81 auf dem Buckel. Für Lücke sind die beiden Fahrzeuge "wunderbare Arbeitstiere" - für FERNFAHRER eine unglaubliche Geschichte.
 
Stöbern im Archiv

Im Rückblick hat der FERNFAHRER zum diesejährigen 30-Jahr-Jubiläum in den Archiven gestöbert. Dabei darf auf keine Fall, die Fahrer-Kultserie "Auf Achse" fehlen. Ein Schmankerl aus vergangenen Zeiten ist zudem die Geschichte über den Schwertransport der Spedition Kübler oder die Story von der weltgrößten Betonpumpe.

Mehr spannende Reports und schöne Fotos finden Sie in der Sonderausgabe des FERNFAHRER EXTRATOUR 2014.

Schon gesehen?