Zukunftskongress Nutzfahrzeuge

Alle Beiträge

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017 Zukunft im Programm

Mehr als 50 hochkarätige Redner diskutieren über Digitalisierung und Vernetzung sowie die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen.

Zukunftskongress 2017 Die Referenten auf einen Blick

Neben hochkarätigen Keynote-Speakern erläutern in fünf unterschiedlichen Sessions Referenten aus Politik, Wirtschaft und Forschung in…

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017 Das Programm zum Zukunftskongress 2017

Das Programm zum Zukunftskongress am 7. und 8. November 2017 in Berlin steht. Hochkarätige Referenten versprechen spannende Diskussionen.

Teilnahmebedingungen Diese Formalitäten gilt es zu beachten

Die Einzelheiten für die Teilnahme am Zukunftskongress 2017 vom 7. bis 8. November in Berlin.

Zukunftskongress 2017 Grußwort von Clemens Klinke, Vorstandsmitglied der DEKRA SE

Die Sicherheit von Nutzfahrzeugen ist auch in der Zukunft eines der Kernanliegen der DEKRA.

Telematik Preis 2018 Auf der Suche nach den besten Lösungen

Es ist wieder so weit: Der ETM Verlag hat den Deutschen Telematik Preis 2018 ausgelobt.

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017 Europäischer Sicherheitspreis Nutzfahrzeuge

Der Europäische Sicherheitspreis für Nutzfahrzeuge wird von der EVU, dem DVR und DEKRA vergeben.

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2015 Alternative Antriebe

Welche alternativen Antriebskonzepte im Nutzfahrzeug sinnvoll sind, spiegelte der letzte Vortragsblock des Zukunftskongress wider.

Ladungssicherung auf dem Zukunftskongress Sicherheit für Octabins

Die Tricor AG entwickelte eine Ladungssicherungslösung für Automatik-Octabins und ließ sie von Dekra zertifizieren.

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2015 Effizienzsteigerung im Detail

Was Zulieferer und Trailer-Hersteller unternehmen, um den Kraftstoffverbrauch zu senken, hörten die Teilnehmer am Nachmittag des zweiten…

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
Future Truck Mercedes-Benz, Daimler

Der Zukunftskongress Nutzfahrzeuge befasst sich mit der Digitalisierung der Transportbranche sowie mit innovativen und konventionellen Antriebstechnologien. Der Kongress findet im zweijährlichen Rythmus in Berlin statt. 

Hier geht´s zur Anmeldung .

Digitalisierung, emissionsfreie Antriebe und die Anpassung des regulatorischen Rahmens für Nutzfahrzeuge verändern die Transportbranche nachhaltig. Nicht mehr nur die Antriebstechnologie gibt vor, wie effizient und umweltverträglich Güter befördert werden. In zunehmendem Maße bestimmen Daten und die Interpretation dieser Informationen die Effizienz einer Transportlösung. Entsprechend nimmt die Komplexität bei der Beschaffung von Transportlösungen zu. Nur wer trotz des disruptiven Wandels den Überblick behält, wird weiterhin erfolgreich am Markt operieren.

Auf dem Zukunftskongress Nutzfahrzeuge bekommen Sie die dafür notwendigen Informationen aus erster Hand. Dort tauschen sich die Experten aus den Flotten mit Vertretern der Fahrzeughersteller und der Zulieferindustrie sowie aus der Politik und von Branchenverbänden über Kosten und Nutzen von Innovationen aus. Der Zukunftskongress Nutzfahrzeuge ist in einem Jahr ohne Nutzfahrzeug-IAA der große Netzwerktermin für die Branche.

Zwei Themen, ein Kongress: Telematik und Technologie

Zwei thematische Säulen, zwischen denen die Teilnehmer jederzeit frei wechseln können, bilden an beiden Veranstaltungstagen das Rückgrat der Veranstaltung, nämlich die Sparten Telematik und Fahrzeugtechnologie. Dabei nehmen sich die Referenten und Diskutanten des Zukunftskongresses Nutzfahrzeuge der Fahrzeugtechnologie in ihrer ganzen Bandbreite an. Diskutiert werden die jüngsten Entwicklungen im Bereich aktive Sicherheit genauso wie die Maßgaben für das autonome Fahren mit Nutzfahrzeugen. Im Fokus stehen zudem effiziente und umweltverträgliche Antriebslösungen sowie die Auswirkungen der Digitalisierung. Experten des nationalen und europäischen Gesetzgebers erklären, wie die Umsetzung des regulatorischen Rahmens fortschreitet.

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge von Dekra und lastauto omnibus

Wann? 7. und 8. November 2017
Wo? Berlin
Kosten? 1.290 Euro zzgl. MwSt. (30 Prozent Rabatt für Dekra- und VDI-Mitglieder sowie Abonnenten von lastauto omnibus)

Zielgruppe: Ingenieure, Flottenbetreiber, Speditionen, Werkverkehre, Kommunen, Entscheider in der Nutzfahrzeug- und Zulieferindustrie, Vertreter von Wissenschaft, Forschung und Lehre.