Logistikgipfel 2012

Alle Beiträge

Grüne Logistik Alles andere als ein Modetrend

Im Alltag kann man viel für den Klimaschutz tun, wie unterschiedliche Praktiker auf dem Logistikgipfel 2012 berichten.

Logistikgipfel Bildergalerie Mitarbeiter und Technik für den Erfolg

Verkehrswachstum und Klimaschutz – das waren einige der Themen auf dem trans aktuell Transport Logistikgipfel in Ludwigsburg.

Logistikgipfel Schenker packt Telematik in die Box

Mit Telematik auf Nummer sicher gehen, das ist der Ansatz von Erik Wirsing, Leiter der Zentrale Innovation bei Schenker.

Logistikgipfel Fachkräftemangel Die Bundeswehr springt ein

Wolfgang Reusch von der Wehrbereichsverwaltung Süd erklärt beim Logistikgipfel von trans aktuell in Ludwigsburg, wie mehr Soldaten den Weg in die…

Bildergalerie Aussteller Gipfeltreffen der Branchengrößen

Auf dem Logistikgipfel in Ludwigsburg präsentieren sich in einer Ausstellung Servicedienstleister, Telematikanbieter und Genossenschaft.

Logistikgipfel Rüdinger Man spricht deutsch

Die Rüdinger Spedition aus Krautheim setzt bei der Suche nach Mitarbeitern auf Immigranten aus Russland. Deutsch lernen ist dabei Plicht.

Logistikgipfel Winfried Hermann Feldversuch mit Lang-Lkw verfassungswidrig

Auf dem Logistikgipfel von trans aktuell erklärt Winfried Hermann, dass er eine Klage gegen den Feldversuch vorbereitet.

Logistikgipfel Fachkräftemangel Im Kino den richtigen Azubi finden

mit Video Das Unternehmen Zufall Logistics Group geht neue Wege bei der Suche nach dem richtigen Auszubildenen. Kinospot und Internet sollen jungen Leuten Lust…

Logistikgipfel Verlader Konkurrenz gibt es nur im Regal

Was ein weltweit tätiger Nahrungsmittel-Konzern tun kann, um Ressourcen zu schonen, zeigte Romald Heuvelmans von Mars Deutschland.

Logistikgipfel Verkehrspolitik Verkehrsvermeidung ist eine Lüge

In seinem Vortrag beim Logistikgipfel in Ludwigsburg ging Andreas Scheuer auf die Herausforderungen der Verkehrspolitik ein.

Logistikgipfel 2012

Auch die Speditionen im Land müssen ihren Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel leisten. „Wenn wir weitermachen wie bisher, wird das einen CO2-Zuwachs im Güterverkehr um bis zu 40 Prozent bis 2030 bedeuten“, sagte der Präsident des Umweltbundesamts, Jochen Flasbarth, beim Transport-Logistik-Gipfel der Fachzeitschrift trans aktuell in Ludwigsburg bei Stuttgart.

Flasbarth baut daher auf Ansätze zur Verkehrsvermeidung, aber auch auf eine höhere Effizienz der Logistikunternehmen, sagte er vor den mehr als 200 Teilnehmern der Veranstaltung.

Was Speditionen konkret unternehmen können, um den Emissionen zu Leibe zu rücken, erläuterten hochrangige Vertreter von namhaften Firmen. Großes Potenzial birgt etwa der Einsatz von alternativen Verkehrsträgern oder von sogenannten grünen Immobilien, die ihren Strom von der Sonne und ihre Wärme durch das warme Grundwasser beziehen. Genauso zielführend ist der Einsatz von Telematik. Moderne IT-Lösungen gibt es heute sowohl für die Trailer als auch für Kühltransporte, wie die Referenten aus verschiedenen Unternehmen erläuterten.

Nachhaltigkeit hat auch eine soziale Ebene

Da Nachhaltigkeit neben der ökologischen und ökonomischen Komponente auch noch eine soziale Ebene hat, legte die Veranstaltung auch hierauf ihren Fokus. Spediteure wie Adalbert Wandt oder Roland Rüdinger erläuterten, was sie im Kampf gegen den Fachkräftemangel unternehmen und wie es ihnen gelingt, Mitarbeiter langfristig an ihre Unternehmen zu binden.

Ein besonderes Aufregerthema stellte an beiden Tagen der Feldversuch mit Lang-Lkw dar. Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer aus dem Bundesverkehrsministerium baut auf schnellere und transparentere Genehmigungsverfahren. Das Land Baden-Württemberg bleibt beim Nein. Verkehrsminister Winfried Hermann kündigte gar an, Klage gegen das Projekt einzureichen. Informationen aus erster Hand, prominente Branchenvertreter und Zündstoff zu aktuellen Themen – der Transport-Logistik-Gipfel lieferte alles in ausreichender Menge.

Vorträge als PDF-Datei

Alle Vorträge des trans aktuell-Gipfels finden Sie bei uns auch als PDF-Download . Viel Spaß beim Stöbern und Durchlesen wünschen Ihnen die Redaktionen von trans aktuell und eurotransport.de.

Auch die "Stuttgarter Nachrichten" berichten über den Logistikgipfel 2012.