100 Jahre ZF

Alle Beiträge

ZF-Getriebe-Historie Schalten und walten

Konstant und wandlungsfähig muss ein Getriebe sein. Beides zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der ZF-Getriebe.

ZF-Aftersales im Mittleren Osten Unterwegs in die Zukunft

ZF Services Middle East bedient ein Gebiet mit Original­ersatzteilen und Reparaturservices, das von Tunesien bis Pakistan reicht.

Interview ZF Services Middle East „Made in Germany ist ein Türöffner“

Interview: Dr. Khalid Alexander Sabbah, Managing Director von ZF Services Middle East, über das Besondere der ZF-Region Middle East.

TraXon-Getriebe im Härtetest Winterfest

In Schwedisch Lappland muss das neue TraXon-Getriebe auch bei Dauerfrost einwandfrei funktionieren.

Hofhund Schneller Helfer

Mit dem T 225 D liefert Mafi eine außergewöhnliche Zugmaschine mit ganz speziellen Fähigkeiten.

ZF Friedrichshafen Erfolgreich seit 100 Jahren

Am Anfang waren zwei Grafen und der Zeppelin. Heute ist ZF ein internationaler Technologiekonzern der Antriebs- und Fahrwerktechnik.

Nutzfahrzeuggetriebe von ZF Für jeden das Richtige

Kein anderes Produkt steht so sehr für das Know-how von ZF wie das Getriebe.

ZF Innovation Truck Ferngesteuert

Der ZF Innovation Truck erleichtert den Fahreralltag und eröffnet neue Perspektiven für die Logistikbranche.

ZF-Getriebefertigung Harte Schale, weicher Kern

Die AS Tronic ist das erfolgreichste automatische Getriebesystem für schwere Nutzfahrzeuge. So entsteht sie.

ZF-Einzelradaufhängung für Lkw Mehr Komfort

Die ZF-Einzelradaufhängung ITS 80 F für Lkw stellt die Weichen für einen wirtschaftlichen Gütertransport.

100 Jahre ZF

Seit 100 Jahren macht sich ZF Friedrichshafen um Schlüsselkomponenten von Fahrzeugen wie Getriebe, Fahrwerk und Lenkung verdient. Von den Arbeitern der Gründerzeit liebevoll als „Zackenbude“ bezeichnet, hat sich das Unternehmen mittlerweile zum Weltkonzern gemausert. Nach der Übernahme des amerikanischen Zulieferers TRW im Jubiläumsjahr 2015 arbeiten 140.000 Menschen für das Unternehmen aus Friedrichshafen, das derzeit  die drittgrößte Automotivefirma der Welt ist.

Für die Fachzeitschrift lastauto omnibus war das Grund genug, den Fortschritt in der Nutzfahrzeugtechnik am Beispiel ZF von Anfang an zu verfolgen und dabei manches auch ganz neu zu betrachten. So wurden in einer großen Vergleichsfahrt Lastwagen der Baujahre zwischen 1940 und 2015 gefahren und auch zwei Busse miteinander verglichen, deren Altersunterschied immerhin 35 Jahre beträgt. Ausführlich widmen sich die Autoren dieser Themenseite dem breiten Produktportfolio des Konzerns vom Bodensee und werfen zudem am Beispiel der Vereinigten Arabischen Emirate einen Blick auf die weltweiten Aftersales-Tätigkeiten von ZF.