Rollende Autobahn Zoom
Foto: Michel.GUILBERT

Zwischen Calais und Le Boulou: Längste Rollende Autobahn Europas in Betrieb

Die längste Rollende Autobahn Europas zwischen Calais und Le Boulou bei Perpignan hat mit fast dreimonatiger Verzögerung ihren Betrieb aufgenommen.

Das teilte der Hafen Boulogne-Calais mit. Die neue Verbindung "VIIA Britanica" führt nahe an dem inzwischen teilweise geräumten Flüchtlingscamp bei Calais vorbei und galt zum eigentlichen Start im Januar als zu riskant. Die Sicherheitsvorkehrungen seien inzwischen verstärkt worden, hieß es.

Die Züge durchqueren Frankreich in etwa 22 Stunden auf einer Länge von 1.200 Kilometern, 20 Doppelgelenk-Niederflurwagen können 40 Sattelauflieger aufnehmen. Die SNCF-Tochter VIAA will mit der Verbindung jährlich rund 50 Millionen Lkw-Kilometer einsparen, die CO2-Emissionen verringern sich dadurch nach Unternehmensangaben um 50.000 Tonnen. In Calais werden die Auflieger horizontal verladen, so dass Kran oder Stacker nicht nötig sind.

Autor

Datum

4. April 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.