X LINE 2012 MICHELIN Zoom

X Line Energy: Neue Reifen von Michelin

Geringer Rollwiderstand bei hoher Laufleistung und gutem Grip – diese vermeintlich widersprüchlichen Eigenschaften will Michelin mit neuen Reifenbaureihen für den Fern- und Regionalverkehr unter einen Hut bringen.

Das neue Fernverkehrs-Reifenprogramm X Line Energy besteht aus einem Lenkachs-Reifen, einem Reifen für die Antriebsachse und einem Trailerreifen. Für einen mit den neuen Reifen ausgerüsteten 40-Tonnen-Fernverkehrszug versprechen die Franzosen im Vergleich zu den Vorgänger-Reifen namens Energy Saver Green eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 515 Litern bei einer Fahrleistung von etwa 130.000 Kilometern.
In Sachen Laufleistung soll der Lenkachsenreifen X Line Energy Z im Vergleich zum Vorgänger um 20  Prozent länger halten, beim Trailer-Reifen X Line Energy T sind es laut Hersteller zwölf Prozent. Der Grip der Trailer-Reifen auf nasser Straße leidet laut Michelin dabei nicht,  auch nicht während des größten Teils des Reifenlebens.
Höhere Laufleistungen verspricht sich Michelin von einem Werkstoff namens Carbion, einem homogenen Mix aus Carbon und Gummi. Im seit November geltenden EU-Reifenlabel-System rangiert der Trailerreifen beim Rollwiderstand in der Kategorie A und beim Nass-Grip in B.

Der Reifen für die Antriebsachse ist laut Label beim Rollwiderstand in die Kategorie B eingeordnet, beim Nass-Grip in Kategorie C. Der Lenkachsen-Reifen belegt sowohl beim Rollwiderstand als auch beim Nass-Grip die Kategorie B. Auch mit dem Geräuschverhalten sollen die Reifen punkten: Beim Lenkachs-Reifen werden 69 dB gemessen, beim Antriebsachsen-Reifen sind es 71 dB und beim Trailer-Reifen 70 dB. Mehr zu den neuen Fernverkehrs-Reifen von Michelin  lesen Sie in der neuen Dezember-Ausgabe von lastauto omnibus.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

Michelin

Datum

9. November 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.