Fotolia Zoom

Weltverkehrsforum: Antworten für Transport, Handel und Tourismus

Transport, Handel und Tourismus dürfen nicht mehr isoliert voneinander betrachtet werden. Das ist eine der Kernaussagen des diesjährigen Weltverkehrsforums (International Transport Forum, ITF) in Leipzig, das unter der Präsidentschaft von Neuseeland stattfand.

Alle drei Bereiche entwickeln sich demnach dynamisch und benötigen eine leistungsfähige und sichere Verkehrsinfrastruktur. Diese sei die Basis für weitere Entwicklungspotenziale in diesen Sektoren, so das Resümee des jährlichen Gipfeltreffens von Verkehrsministern, Ministerialbeamten, Wissenschaftlern und Praktikern. "Neue Technologien sowie die Digitalisierung im Besonderen haben gewaltige Möglichkeiten geschaffen, um die Kapazität, Effizienz und Sicherheit der Verkehrsinfrastruktur zu erhöhen und um Handel und Tourismus bessere Transportangebote zu ermöglichen", heißt es in einer Abschlusserklärung der dort vertretenen Verkehrsminister.

Enormes Wachstum für Handel und Tourismus erwartet

Die Bedeutung von Handel und Tourismus in Verbindung mit Transport und Infrastruktur ist ihrer Ansicht nach immens. Der internationale Handel stehe für 50,6 Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung. Die ITF-Experten gehen davon aus, dass dieser Bereich bis 2050 um 350 Prozent wachsen wird. Auch dem Tourismus sagen sie erhebliche Zuwächse voraus. Er stehe heute schon für ein Fünftel der globalen Exportwirtschaft und repräsentiere sechs Prozent des weltweiten Jobwachstums. Die Zahl der internationalen Touristen werde von 1,1 Milliarden im Jahr 2013 auf 2,6 Milliarden bis 2050 steigen.

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Autor

Datum

28. Mai 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.