Arocs, Mercedes-Benz, Daimler, Baufahrzeug Zoom

Mercedes Arocs : Bei der Weltpremiere “live“ dabei sein

Mercedes präsentiert heute (28. Januar) ab 17 Uhr den neuen Baustellen-Lkw Arocs der Öffentlichkeit. Nach Angaben des Stuttgarter Fahrzeugherstellers findet im Zuge der Weltpremiere in München ein Live-Stream der Pressekonferenz statt.

Sie können also via Internet-Video die Premiere am PC mitverfolgen. Es sprechen: Andreas Renschler, Vorstandsmitglied der Daimler AG und Stefan Buchner, Leiter der Mercedes Lkw-Sparte. Es ist Buchners erster Auftritt als Spartenchef.

Mit dem Arcos will Mercedes die Linie auf den Einsatz hin maßgeschneiderter Fahrzeugkonzepte wie dem Antos und dem Actros fortführen. Nach Angaben des Unternehmens soll der neue Offroad-Profi  58 Grundbaumuster und Motoren in insgesamt 16 Leistungsstufen erhalten -  von 238 bis 625 PS. Zudem soll der Arcos in 14 Fahrerhausvarianten erhältlich sein.

Mit der Einführung des Arocs sollen auch zwei neue Modellvarianten auf den Markt kommen. Beim gewichtsoptimierten Arocs Loader soll zum Beispiel der 8x4/4 Betonmischer mit einem Leergewicht von 9.250 Kilogramm rund acht Kubikmeter Fertigbeton tragen können. Der Arocs Grounder hingegen ist für den harten Einsatz auf der Baustelle konzipiert. Deshalb liege hier das Augenmerk weniger auf der Nutzlast, sondern verstärkt auf der Stabilität und Ausdauer des Fahrzeugs.

Um bei der Premiere des Arocs live dabei zu sein zu können, bietet Mercedes einen deutschen und einen englischsprachigen Kanal an. Falls Sie das eingebettete Fenster nicht sehen, können Sie den Stream auch hier aufrufen:

Hier geht’s zum deutschen Stream.
Hier geht’s zum englischen Stream.

Knut Zimmer

Autor

Foto

Hersteller

Datum

28. Januar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.