Zoom

: Weiterbildung zum zertifizierten Flottenmanager

Wer in Speditionen, Firmenfuhrparks, Taxidiensten und Autovermietungen die Verantwortung für eine Fahrzeugflotte trägt, sollte in allen Bereichen auf dem neuesten Stand sein, um die Flotte wirtschaftlich und sicher zu führen. Doch oft fehlt den zuständigen Mitarbeitern mangels Basiswissen auch das Bewusstsein für Probleme und Chancen des modernen Flottenmanagements. Hinzu kommen häufig fehlende organisatorische Rahmenbedingungen. Insbesondere in Firmenfuhrparks werden den Fuhrpark betreffende Entscheidungen von unterschiedlichsten Stellen im Unternehmen mit beeinflusst. Klare Regelungen des Informationsflusses, der Kompetenzen und nicht zuletzt der Prozesse sind daher grundlegende Voraussetzungen für ein optimiertes Flottenmanagement. Diese Lücken zu schließen, haben sich die DEKRA Akademie und das Deutsche Institut für Betriebswirtschaft zum Ziel gesetzt und die seit Jahren erfolgreiche Ausbildung zum zertifizierten Flottenmanager komplett überarbeitet.

Auf dem Lehrplan der angehenden Flottenmanager steht die ganze Themenpalette von strategischen Fragestellungen über organisatorische Rahmenbedingungen bis hin zu operativen Aufgaben und Prozesse im Rahmen der Fuhrparkverwaltung. 160 Stunden in acht Lernblöcken umfasst die berufsbegleitende Weiterbildung, doch die Zeitinvestition rechnet sich aller Erfahrung nach. Wer seine Prozesse und Aufgaben klar strukturiert hat, die „Spielregeln“ aller Beteiligten festgelegt hat und über die notwendigen Fachkenntnisse betriebswirtschaftlicher, technischer und rechtlicher Art verfügt, kann die Mobilitätsanforderungen des Unternehmens optimal gestalten und dadurch erhebliche Kosten einsparen. Denn angesichts von drei Millionen Fahrzeugen in deutschen Fuhrparks und Preisen von durchschnittlich 20.000 Euro für einen Dienstwagen und noch viel mehr für ein Nutzfahrzeug steht richtig viel Geld auf dem Spiel. Entscheidungen, die ohne ausreichende Transparenz, ohne ausreichendes Wissen oder schlicht auch aus Zeitnot getroffen werden, verschlingen ebenso schnell wie unnötig große Summen. Solide untermauert durch die jahrzehntelange Branchenerfahrung von DEKRA im Bereich Flottenmanagement bietet die DEKRA Akademie dem angehenden "Flottenmanager mit Zertifikat (DEKRA)" eine umfassende und praxisorientierte Ausbildung. Der nächste Kurs startet im September 2009 bei der DEKRA Akademie in Berlin und im Oktober beim Deutschen Institut für Betriebswirtschaft (dib) in Frankfurt. Weitere Informationen gibt’s im Internet unter www.dekra-akademie.de und www.dib.de.

Datum

5. Juni 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen