Webasto Zoom
Foto: Webasto

Webasto

Klimaspezialist stellt Prototyp vor

Klimaspezialist Webasto ist auf der IAA unter anderem mit einem Prototyp eines elektrischen Hochvoltheizers (HVH) vertreten.

Der Hochvoltheizers von Webasto (Halle 12, Stand B22) verfügt über eine Heizleistung von zehn kW. Damit sollen auch größere Innenräume bei leichten Nutzfahrzeugen, Transportern und auch Lkw, die zunehmend als Plug-in-Hybride und Elektrofahrzeuge angeboten werden, effektiv beheizt werden können. Weiteres Thema ist die überarbeitete Frigo Top-Serie. Die neuen Transportkühlanlagen Frigo Top 50 und Frigo Top 60 bieten demnach eine leistungsstarke Kühlung für größere Transporter mit bis zu 38 Kubikmeter Laderaumvolumen.

Dieser Artikel stammt aus Heft trans aktuell 18/2016.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
Ilona Jüngst

Autor

Datum

21. September 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.