Zoom
Foto: MAN

VW Truck & Bus

Zusammenarbeit mit GAZ-Gruppe geplant

Volkswagen Truck & Bus und die russische GAZ-Gruppe wollen möglicherweise im Bereich Nutzfahrzeuge zusammenarbeiten. Bisher beschränkt sich die Kooperation auf die Bus-Sparte.

Im Wesentlichen geht es laut VW Truck & Bus um die Lieferung und die Montage von Komponenten sowie gemeinsame Produktkonzepte. Die GAZ-Gruppe stellt in Russland leichte, mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge her. MAN habe seit 2007 mehr als 5.500 Motoren für die LIAZ-Stadtbusse von GAZ ausgeliefert. Zudem habe GAZ bisher 1.600 Busse mit Scania-Komponenten gebaut.

Der russische Markt hat sich erholt

Im ersten Quartal 2017 verkaufte VW Truck & Bus nach eigenen Angaben 1.390 Lkw in Russland und verdoppelte damit den Vorjahreswert. Insgesamt sei der russische Lkw-Markt im ersten Quartal um rund 40 Prozent gewachsen. Das gesamte Marktvolumen betrug rund 12.500 Einheiten. Nach einem steten Rückgang seit 2012 und einer moderaten Erholung 2016 verzeichne der Markt wieder einen deutlichen Anstieg.

Franziska Niess

Datum

19. Juni 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.