Zoom

VTL: Rekordumsatz im Jahr 2014

"Mit dem höchsten Umsatz seit Bestehen" hat nach eigenen Angaben die Stückgutkooperation Vernetzte-Transport-Logistik (VTL) das Jahr 2014 abgeschlossen.

Auf 61,9 Millionen Euro kletterte demnach der Umsatz, 4,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch Sendungszahlen und Tonnagen legten laut dem Unternehmen aus Fulda um 5,5 Prozent sowie 3,4 Prozent zu. Als Folge des Wachstums nimmt VTL zur Jahresmitte eine weitere, neu gebaute Halle am Zentralhub in Betrieb. "Im April haben wir entschieden, das Zentralhub in Fulda auf eine Umschlagfläche von insgesamt 9.000 Quadratmeter zu erweitern und noch im Dezember 2014 mit dem Bau der Halle begonnen", sagt VTL-Geschäftsführer Andreas Jäschke.

Die neue Halle schließe an das bestehende Gebäude mit 102 Toren an und werde Mitte 2015 in Betrieb gehen. Der Neubau umfasst laut VTL rund 2.000 Quadratmeter und bietet neben 13 Toren LED-Beleuchtung und eine besondere IT-Ausstattung. So sei in den Hallenboden eine geeichte Vermessungsanlage mit Waage eingelassen, die per Laser Länge, Breite und Höhe erfasse. Die errechneten Daten würden dann direkt an die partnerübergreifende Kommunikationsplattform myVTL weitergeleitet. Zudem erhalte die Halle eine Videoanlage mit Recherchesystem zur genauen Sendungsortung innerhalb der Halle. So wolle man die Transparenz und Verkehrssicherheit erhöhen sowie die Schadensquote reduzieren.

Autor

,

Foto

VTL

Datum

11. März 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.