Zoom
Foto: Lars Ardarve www.ardarve.se

Volvo FE mit 350 PS: Mehr Leistung für den Schweden

Volvo spendiert seiner Baureihe FE einen stärkeren Motor. Ab sofort ist das Modell mit einem 350 PS und 1.400 Nm starken Achtliter-Diesel zu haben.

Neben der höheren Leistung ist der FE laut Volvo Trucks mit einer neuen Vorderachse lieferbar. Diese ist für Achslasten bis zu neun Tonnen zugelassen. Die Hinterachsen sind für Gewichte bis zu 23 Tonnen ausgelegt. Damit lassen sich laut Volvo technisch Gesamtzuggewichte von 44 Tonnen realisieren. Der Euro-6-Motor mit der Baureihenbezeichnung D8K 350 lässt sich laut Volvo mit allen Fahrerhausmodellen kombinieren, inklusive der Variante mit niedrigem Einstieg. "Der Volvo FE ist ein vielseitiger und flinker Lkw, der sich im Regionalverkehr ebenso wirtschaftlich bewegen lässt wie in verkehrsreichen Ballungsgebieten", sagt Anders Edenholm, Segment Manager Distribution bei Volvo Trucks. "Jetzt machen wir sein Nutzungsspektrum noch breiter, indem wir eine Variante mit mehr Motorleistung und größerer Nutzlast auf den Markt bringen, um den Anforderungen zahlreicher Kunden zu entsprechen." 

Für den FE bietet Volvo in Dreiachser-Konfiguration zahlreiche Aufbauten wie Kipper, Kranaufbauten oder Entsorgungsfahrzeuge an. Der Verkauf des FE 350 startet bereits Ende Juni. Den Produktionsstart hat Volvo für September geplant.

Ford Transit Custom

Autor

Datum

29. Juni 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.