13 Bilder Zoom

Viseon C 11: Vollwertiger Reisehochdecker

Viseon präsentiert den C11. Mit einer Länge von 11,38 Meter fehlt dem vollwertigen Reisehochdecker nicht viel zur Standardlänge von 12 Meter.

In Vier-Sterne-Ausstattung bietet der Zweiachser bis zu 40 Fahrgastplätze, die maximale Kapazität beträgt 45 Sitzplätze. Wie der C10 und C13 basiert der C11 auf dem Baukastensystem des Herstellers, mit dem sich unterschiedliche Längen und Versionen mit  Mitteleinstieg oder mit Heckeinstieg realisieren lassen. Die Fahrzeuge der C-Baureihe teilen sich dabei eine einheitliche Frontpartie, den Einstieg und den hinteren Überhang sowie Teile des Mittelbaus. Der Radstand beträgt  5.430 Millimeter, die Höhe misst 3,56 Meter.

Zwei Motoren stehen zur Wahl

Den Antrieb übernehmen wahlweise zwei Motoren. Serienmäßig ist der 10,5 Liter große MAN-Reihensechszylinder D20 mit  400 PS (294 kW) und einem Drehmoment von 1.900 Nm bei 1.000 bis 1.400 min-1, den es auch im C10 gibt. Auf Wunsch liefert Viseon den 12,4 Liter großen MAN-Sechszylinder D26 mit 440 PS (324 kW)  und einem maximalen Drehmoment von 2.100 Nm bei 950 bis 1.400 min-1. Beide Motoren erfüllen EEV ohne Einsatz zusätzlicher Betriebsstoffe. Die Kraftübertragung übernehmen alternativ zwei Getriebe: Die Version mit D20-Motor ist mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe von ZF ausgestattet. Den größeren Motor gibt es in Verbindung mit dem automatisierten 12-Gang-Schaltgetriebe ZF AS-Tronic.

Das Fahrwerk stammt von ZF

Das Fahrwerk besteht aus einer Einzelradaufhängung von ZF, hinten arbeitet die Antriebsachse ZF A132 des Komponentenherstellers. Für die nötige Sicherheit sorgen das serienmäßige Stabilitätsprogramm ESP, ein Tempomat und ein Höchstgeschwindigkeitsbegrenzer, die ebenfalls obligatorisch sind. Auf Wunsch gibt es eine Spurüberwachung (Lane Guard System) mit im Fahrersitz integriertem Vibrationswarner. Haupt- und Fernscheinwerfer bietet Viseon auch mit Bi-Xenon-Licht an. Tagfahrlicht, Rückleuchten, Blinker, Brems- und Positionsleuchten sind in LED-Technik ausgeführt. Ein Abbiegelicht, das den rechten oder den linken Nebelscheinwerfer zuschaltet, ist ebenfalls an Bord.

Sitze von Kiel oder Vogel

Den Einstieg in den C11 bewältigt der Fahrer über drei, je 220 Millimeter hohe Stufen. Das Cockpit besteht aus einem leicht geneigten Instrumentenfeld mit zwei großen Rundinstrumenten und einem zentralen Multifunktionsdisplay. Der Begleiterplatz lässt sich mit einem Einzel- oder einem Doppelsitz ausrüsten. Unter eine Abdeckklappe im Armaturenbrett sitzt ein 55 Liter großer Kühlschrank und eine Ablage für Reiseunterlagen. Der vorne leicht ansteigende Mittelgang im Fahrgastraum bietet auf der gesamten Länge eine Stehhöhe von rund 1970 Millimeter. Die Klimatisierung übernehmen zum Gang und den Fenstern gerichtete Ausströmer. Die Regelung erfolgt voll elektronisch. Die Klimaanlage ist mit 24 kW oder 32 kW Kälteleistung lieferbar und lässt sich voll elektronisch regeln. Die Klimaanlage für den Fahrer leistet 6 kW. Bei der Bestuhlung kann der Kunde zwischen Sitzen von Kiel oder Vogel sowie verschiedenen Polsterstoffen und varianten wählen. Serienmäßig ist ebenso eine Audio- und Video-Anlage mit 19-Zoll-Bildschirm.


VISEON C11: TECHNISCHE DATEN
Maße und Gewichte
Länge
 11.375 mm
Breite  2550 mm
Höhe 3560 mm
Stehhöhe min 1970 mm
Einstiegshöhe vorn/hinten 350/350 mm
Radstand 5425 mm
Fußbodenhöhe 1310 mm
Überhang vorn/hinten 2650/3300 mm
Min. theoretischer Wendekreis 19.700 mm
Techn. zul. Achslast vorn/hinten 7100/13.000 kg
Zul. Gesamtgewicht 18.000 kg

Gepäckraum Heckeinstieg 9,3 m³
Gepäckraum Mitteleinstieg 8,7 m³
Fahrgastplätze Mitteleinstieg Sitze (3 Sterne) bis zu 45 + 1 + 1
 Sitze (4 Sterne) bis zu 40 + 1 + 1
 Sitze (5 Sterne) bis zu 36 + 1 + 1
Fahrgastplätze Heckeinstieg 
 ohne Küche Sitze (3 Sterne) bis zu 43 + 1 + 1
 mit Küche Sitze (3 Sterne) bis zu 40 + 1 + 1
 mit Küche Sitze (4 Sterne) bis zu 38 + 1 + 1
 mit Küche Sitze (5 Sterne) bis zu 34 + 1 + 1

Motor
Wassergekühlter Reihensechszylinder-Dieselmotor (MAN D 2066 LOH 28), stehend eingebaut, mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung, elektronisch gesteuerte Direkteinspritzung mit Common-Rail-System, gekühlte Abgasrückführung, geschlossener Partikelfilter, Abgasstandard EEV.
Bohrung/Hub 120/155 mm
Hubraum 10.518 cm³
Leistung 294 kW (400 PS) bei 1900/min
Maximales Drehmoment 1900 Nm bei 1000–1400/min
 
Optional
Wassergekühlter Reihensechszylinder-Dieselmotor (MAN D 2676 LOH 26), stehend eingebaut, mit Turboaufladung und Ladeluftkühlung, elektronisch gesteuerte Direkteinspritzung mit Common-Rail-System, gekühlte Abgasrückführung, geschlossener Partikelfilter; Abgasstandard EEV.
Bohrung/Hub 126/166 mm
Hubraum 12.419 cm³
Leistung 324 kW (440 PS) bei 1900/min
Maximales Drehmoment 2100 Nm bei 1000–1400/min

Kraftübertragung
Getriebe
: Synchronisiertes 6-Gang-Schaltgetriebe ZF 6 S 1901 mit integriertem Retarder, manuelle Bedienung über pneumatisch unterstützte Seilzugschaltung (nur in Verbindung mit 400-PS-Motor).
Getriebe-Übersetzungen: 6,32 – 0,81

Automatisiertes 12-Gang-Schaltgetriebe ZF 12 AS-Tronic 2301 BO mit integriertem Retarder. Bedienung über ZF-Fahrschalter (Joystick). (Serie in Verbindung mit 440-PS-Motor, Option für 400-PS-Motor).
Getriebe-Übersetzungen: 12,33 – 0,78

Fahrwerk
Vorne Reisebus Einzelradaufhängung ZF RL 75 E, Trapezlenkerachse, zwei Luftfederbälge, zwei Stoßdämpfer, Stabilisator, technisch zulässige Achslast 7,1 t. Hinten starre Reisebus Antriebsachse ZF A132, zwei Längslenker, oben liegende Dreieckslenker, vier Luftfederbälge, vier Stoßdämpfer, Stabilisator optional, technisch zulässige Achslast 13 t.
Reifengröße 295/80 R 22,5.
Achsübersetzung Serie i = 3,54
Option in Verbindung mit ZF AS-Tronic i = 3,23

Bremsanlage
Elektronisch geregelte Zweikreis-Druckluftbremsanlage mit innenbelüfteten Scheibenbremsen rundum, Dauerbremse ZF Intarder, Betätigung über Lenkstockhebel und der Fußbremse vorgeschaltet, Dauerbremslimiter, ABS und ASR, Bremsassistent, elektronisches Stabilitätsprogramm ESP.

 
Lenkung
ZF-Kugelmutter-Hydrolenkung Typ 8098 Servocom mit variabler Übersetzung 17:1 - 20:1), direkte Übersetzung mit ca. 2,4 Lenkradumdrehungen, hydraulisches Drehmoment bei 170 bar 6.478 - 7.621 Nm, Lenksäule ZF in Höhe und Neigung pneumatisch verstellbar.

Elektrik
Spannung 24 Volt, 2 Drehstromgeneratoren à 120 A,
zwei Batterien 12 V/225 Ah.

Heizung/Lüftung/Klima
Vollautomatische Heizungs-/Lüftungsanlage mit Dachklimaanlage. Zugfreie Raumlüftung, Lufteintritt über Schlitze im Dachkanal Richtung Scheiben und Richtung Mittelgang. Eine elektrisch betätigte Dachluke. Entlüftung durch den Kofferraum.
Standheizung Webasto, Leistung 35 kW, Wartungsfreie Konvektorenheizung im Fahrgastraum, Bugheizgerät 15 kW, Kälteleistung 6 kW. Leistung Dachklimaanlage :
Klimaanlage ***
Kälteleistung : 24 kW
Heizleistung : 38 kW
Luftleistung : 4.300 m³/h
Optional
Klimaanlage **** (Heißland)
Kälteleistung : 32 kW
Heizleistung : 38 kW
Luftleistung : 6.450 m³/h

Foto

Viseon

Datum

20. Juli 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.