Deutsche Post, DHL, Zukunftsstudie 2050, Logistik Video Zoom

Video: Deutsche Post zeigt Zukunft der Logistik

Auf dem Weg in die Zukunft kommt die Welt nicht ohne Logistik aus. Das macht die Szenariostudie "Logistik 2050“ deutlich, die die Deutsche Post DHL am Montag in Berlin vorstellte.

Die Studie, mit der DHL seine Zukunftsreihe "Delivering Tomorrow" fortsetzt, beschreibt fünf Szenarien und ihre möglichen Auswirkungen auf die Logistik: Wird im Jahr 2050 beispielsweise die Welt von zügellosem Wachstum bestimmt, könnten sich im Zuge des dramatisch fortschreitenden Klimawandels Naturkatastrophen häufen und somit zu immer häufigeren Unterbrechungen der Lieferkette führen. Oder: 2050 ist der Paradigmenwechsel zu grünem Wachstum gelungen, Megastädte beherrschen das Bild der Welt. Nur ein globales Transportnetz mit Mega-Transportmitteln kann diese Megastädte verbinden, die Logistikindustrie steuert mehr als die Städtelogistik und die städtische Versorgung.
 
Am Entwicklungsprozess der Studie und der Zukunftsbilder waren nach Unternehmensangaben mehr als 42 international angesehene Experten beteiligt. Laut Post-Vorstandsvorsitzender Dr. Frank Appel will die die Szenariostudie nicht die Zukunft vorhersagen, sondern vielmehr zeigen, welche Auswirkungen Schritte heute auf die Zukunft von morgen haben werden: „Es ist wichtig, dass auch Unternehmen einen Beitrag dazu leisten, einen Zukunftsentwurf zu gestalten.“

Die Szenariostudie "Logistik 2050" können Sie sich im Video von Deutsche Post DHL anschauen.

Ilona Jüngst

Autor

Datum

28. Februar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.