Zoom

Fahrzeuge: Sichere Ladung richtig berechnen

Das Unternehmen Marotech - bekannt als Hersteller von Anti-Rutsch-Matten - hat einen neuen Rechner zur Ladungssicherung entwickelt. Damit sollen laut Hersteller schnelle und exakte Berechnungen der beim Transport benötigten Hilfsmittel für die Ladungssicherung möglich sein. Die Software „LasiProfi“ steht zukünftig in Deutsch und Englisch im Internet zur Verfügung. Das Programm entspricht der Norm DIN EN 12195 sowie der VDI-Richtlinie 2700ff. Marotech will mit dieser Lösunge, die eigenen Angabe zufolge in bis zu 26 Sprachen verfügbar ist,  Verlader und Spediteure bei der gewissenhaften Sicherung ihrer Transporte unterstützen. Das Unternehmen präsentiert die Software erstmals auf der Logimat vom 3. bis 5. März 2009 in Stuttgart. Sie steht Nutzern dann in zehn Sprachen zur Verfügung. Innerhalb von zehn Tagen sind laut Marotech alle in Europa gebräulichen Sprachen lieferbar. Nach dem Messe-Auftritt steht das Programm unter der Internetadresse www.lasiportal.de zum Download bereit. Ab Mai 2009 ist die Lösung auch gegen eine Schutzgebühr auf CD-Rom erhältlich. Auf der Messe in Stuttgart zeigt das Unternehmen neben der Software auch sein Sortiment an Hilfsmitteln für die Ladungssicherung. In Halle 7 am Stand 269 können Besucher das gesamte Ladungssicherungs-Programm kennenlernen.                                                                               

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

9. Februar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.