Schmitz Cargobull bietet 13 Meter Durchladebreite Zoom

Fahrzeuge: Schmitz Cargobull: 13 Meter Durchladebreite

Schmitz Cargobull bietet den S.CS-Sattelcurtainsider optional mit einer nach hinten ausschiebbaren Eckrunge an. Bei der nach Aussage von Schmitz Cargobull einzigartigen Lösung kann die hintere linke Eckrunge über einen speziellen Verstellmechanismus rund 1,5 Meter nach hinten ausgezogen werden. Dadurch kann der Fahrer gleichzeitig die geöffnete Schiebeplane samt Rungen hinter der Ladefläche positionieren. Dies erlaubt nach Angaben des Trailerherstellers eine seitliche Durchladebreite von mehr als 13 Metern. Laut Schmitz Cargobull basiert die Lösung auf Anforderungen aus dem Automotive-Branche. Für den Transport zum Beispiel kompletter Omnibus-Dächer ist eine uneingeschränkte Durchladebreite beim Curtainsider von über 13 Meter notwendig.

Datum

28. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.