Polen genehmigt den Big-Maxx Zoom

Fahrzeuge: Polen genehmigt den Big-Maxx

Polen will den begrenzten Einsatz der 14,92 Meter langen Big-Maxx-Auflieger von Kögel erlauben. Das Land erteilte nach Angaben von Kögel für einen längeren Zeitraum vorerst 300 Ausnahmegenehmigungen, davon 150 an Kögel und 150 an den polnischen Fahrzeugbauer Wielton. Noch nicht fest steht die Dauer des Testlaufs. Zuletzt genehmigte Tschechien per Ausnahmegenehmigung einen Einsatz des Trailers, der drei Palettenstellplätze mehr bietet, als ein herkömmlicher, 13,65 Meter langer Auflieger. Tschechien begrenzt nicht die Zahl der Fahrzeuge, verlangt aber für eine Dauerausnahmegenehmigung auf ein Jahr eine Gebühr. Damit wäre ein grenzüberschreitender Einsatz zwischen Polen und Tschechien denkbar, da Polen 72-Stunden-Genehmigungen erteilt. Polen und Tschechen dürfen aber nicht von ihrem Land nach Deutschland fahren. Hierzulande gelten 300 Ausnahmegenehmigungen noch bis ins Jahr 2011. Auch Italien hat Ausnahmen für 14,92 Meter lange Trailer genehmigt, allerdings laut Kögel nur 15 Stück und nur an vier regionale Fahrzeugbauer.

Datum

13. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.