Finale der Fleetboard-Fahrerliga im Visier Zoom

Fahrzeuge: Finale der Fleetboard-Fahrerliga im Visier

5.400 Fahrer haben am Wettbewerb Fleetboard Fahrerliga teilgenommen und sich in wirtschaftlichem Fahrer gemessen. Jetzt stehen nach Angaben des Daimler-Tochterunternehmens Fleetboard die Finalisten aus Deutschland, Benelux, Großbritannien, Italien, Österreich und Rumänien fest. Das Finale findet am 12. September 2009 in Wörth statt. Dort treten die besten Fahrer der Länder in verschiedenen Disziplinen wie wirtschaftliches, geschicktes und sicheres Lkw-Fahren gegeneinander an. Der Erstplatzierte gewinnt ein DTM-VIP-Ticket für die Abschlussrennen am Hockenheimring plus zwei Übernachtungen für zwei Personen von Mercedes-Benz Global Service & Parts. Der zweite Platz hält Truck Grand Prix-Wochenendtickets inklusive Übernachtungen für zwei Personen von Shell bereit. Über ein Geschenkset der Trucker-Selection von Mercedes-Benz Accessories kann sich der Drittplatzierte freuen. Die anderen Finalisten erhalten eine Allianz-Büroausstattung für den Trucker von der Allianz Versicherung. Das Unternehmen des Siegerfahrzeugs erhält wieder drei Monate freie Fahrt mit einer Actros-Sattelzugmaschine inklusive Fleetboard-Fahrzeugmanagment von Mercedes-Benz Charterway. Beim europaweit ausgetragenen Wettbewerb um wirtschaftliches Fahren ermittelt Fleetboard anhand der Fleetboard-Einsatzanalyse die besten Fahrer. Die Noten für die Platzierungen setzen sich aus den Faktoren wie vorausschauendem Fahren, Geschwindigkeitswechsel und Bremsverhalten zusammen. Die Partner der diesjährigen Fleetboard-Fahrerliga sind nach Angaben von Daimler Mercedes-Benz Charterway, Mercedes-Benz Global Service & Parts, Mercedes-Benz Accessories, Shell, Allianz Versicherung, FERNFAHRER Club und die Logistik Akademie.

Datum

20. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.