Em-Log, Logo, 2012 Zoom

Unternehmen: Em-Log-Insolvenz bedroht 210 Jobs

Das Speditions- und Logistikunternehmen Em-Log hat vor dem Insolvenzgericht Bad Hersfeld Insolvenz angemeldet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Kai Dellit von der Kanzlei HWW Wienberg Wilhelm bestellt.

Betroffen von der Insolvenz sind die Unternehmensteile Em-Log Europalogistik und die MSF Malkomes Systemtransporte & Frachtvermittlung. 210 Mitarbeiter sind derzeit bei den beiden Unternehmen der Em-Log-Gruppe angestellt. Löhne und Gehälter der Beschäftigten seien bis Ende März 2012 über das Insolvenzgeld der Arbeitsagentur gesichert. Laut Insolvenzverwalter Dellit ist die Rettung der Unternehmen und der Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze das Ziel der Insolvenz.
 
Die Em-Log-Gruppe ist seit mehr als 20 Jahren am Markt tätig. Neben Speditionsdiensten erbringen die Unternehmen auch Lager- und Logistikdienstleistungen. 2011 wurde von der Gruppe ein Umsatz von 30 Millionen Euro erzielt.

Portrait

Autor

Foto

Em-Log

Datum

23. Januar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.