Mobileye warnt vor Kollisionen. Zoom

Unfälle vermeiden mit Mobileye: Nachrüst-Kit gibt Kollisionswarnungen

Die Mobileye 6er-Serie ist das dritte Auge des Fahrers. Der intelligente Visions-Sensor, der am Inneren der Windschutzscheibe angebracht wird, ist dabei Dreh- und Angelpunkt des Nachrüst-Kits.

Hinzu kommt ein kleines Display, das die Warnsignale in Echtzeit an den Fahrer weiterleitet. So gibt es eine Kollisionswarnung für vorausfahrende Fahrzeuge – auch Motorräder – und sogar für Fußgänger und Radfahrer. Außerdem überwacht die Lösung den Sicherheitsabstand sowie die Geschwindigkeit. Möglich macht das eine Verkehrszeichenerkennung.

Noch einen Schritt weiter geht Mobileye mit dem Mobileye Shield+. Damit hat das Unternehmen dem toten Winkel den Kampf angesagt. Bei der Lösung, die speziell für Lkw, Busse und Nutzfahrzeuge entwickelt wurde, kommen weitere Multivisions-Smartsensoren hinzu. Diese werden an den entsprechenden Stellen am Fahrzeug positioniert, um den toten Winkel zu eliminieren.

Wird das Mobileye Shield+ darüber hinaus an ein Telematiksystem angeschlossen, kann dieses die Echtzeitdaten erfassen und entsprechend weitergeben. Auf diese Weise können Warnungen auf interaktiven Straßenkarten angezeigt werden.

Portraits

Autor

Foto

Mobileye

Datum

23. September 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.