Zoom

Umschlag verdoppelt, Lager verdreifacht: Bertschi erweitert Kapazität in Schwarzheide

Der Logistikdienstleister Bertschi baut seine Kapazitäten am Kombiterminal Schwarzheide aus. Die Umschlagkapazität soll verdoppelt werden, die Lagerkapazität verdreifacht.

Zudem baue man am Standort ein neues Gefahrgutlager mit Platz für 150 Tankcontainer. 2015 sollen die Anlagen laut Bertschi ihren Betrieb aufnehmen. Die Erweiterung der Terminalanlage, so Bertschi, bestehe aus einem neuen Kranmodul mit sechs Bahngleisen unter Kran und einer Containerlagerfläche nach Wasserhaushaltsgesetz für 1.700 20-Fuß-Standardcontainer (TEU). Das neue Modul werde von einem Portalkran mit einer Spannweite von 90 Metern überspannt.

Mit dem Ausbau wolle man die Umschlagskapazität Schiene/Straße auf mehr als 120.000 TEU verdoppeln. Das Investitionsvolumen betrage 13 Millionen Euro. Nach Inbetriebnahme des Neubaus soll die heutige West-Ost-Drehscheibenfunktion durch eine Nord-Süd-Verbindung Hamburg-Schwarzheide-Südosteuropa ergänzt werden.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Bertschi

Datum

19. März 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.