Zoom

UETR: Dagmar Wäscher übernimmt den Vorsitz

Dagmar Wäscher ist zur Vorsitzenden der Union Européene des Transporteurs Routiers (UETR) gewählt worden.

Der Dachverband der kleinen und mittelständischen Transportunternehmen hat seinen Sitz in Brüssel. Wäscher folgt nach Angaben des Bundesverbands der Transportunternehmen (BVT) in ihrem Amt auf den Italiener Francesco Del Boca. Vize-Präsidenten sind Roland Bacou aus Frankreich, Giosualdo Quaini aus Italien und Andrej Klobasa aus Slowenien. Wäscher will in ihrem neuen Amt die vor zehn Jahren gegründete UETR stärker in Brüssel verankern, heißt es in einer Meldung. "Denn immer weniger Entscheidungen fallen auf nationaler Ebene, die Europäische Union beeinflusst die Arbeit der Transportbranche viel stärker", sagt Wäscher. Weiter ausbauen will sie auch die Serviceleistungen für international tätige Mitgliedsunternehmen der nationalen Verbände. Für die Wahl Wäschers, die Vorsitzende des BVT ist, spreche unter anderem ihre Arbeit an wissenschaftlichen Projekten der Transport- und Logistikbranche mit Focus auf kleine Unternehmen, so der BVT.
Der UETR gehören Verbände aus 16 Staaten an, darunter der BVT in Deutschland.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

BVT

Datum

11. Februar 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.