Zoom

Übernahme: Rhenus kauft den Holzlogistiker Brenner

Der Logistikonzern Rhenus übernimmt – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden - zum 1. Januar 2015 die Brenner-Gruppe.

Mit dem Kauf des Spezialisten für Holzlogistik wolle man den Service in der Stoffstromlogistik erweitern, so Rhenus. Eigenen Angaben zu Folge werden sämtliche Unternehmensteile der Brenner-Gruppe mit Niederlassungen in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz Bestandteil der Rhenus-Gruppe. Die Firmengruppe Brenner werde als selbständiges Unternehmen weitergeführt.

Zur Übernahme-Masse gehören demnach die Brenner-Gesellschaften Brenner Holding, Brenner Holding-Verwaltungsgesellschaft, Brenner Internationale Holz- und Spänehandelsgesellschaft, Brenner-Industrieholz-Späne und Brenner-Schweiz. Ebenso übernehme man die spezialisierte Fahrzeugflotte von Brenner, die nach der Übernahme das Produktangebot von Rhenus ergänzen sollen.

"Mit der Akquisition von Brenner stellen wir uns für unsere Kunden geografisch noch breiter auf", sagt Sascha Hähnke, Mitglied der Geschäftsleitung Road bei Rhenus Port Logistics. "Des Weiteren erschließen wir neue Märkte für den Transport von Holz sowie dessen Beschaffung und Absatz."

Ford Transit Custom

Autor

Datum

24. Oktober 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.