Busse Logistik verfügt über eine eigene Fahrzeugflotte. Zoom
Foto: Raben Group

Übernahme: Raben kauft hessische Spedition

Der Logistikdienstleister Raben übernimmt die Spedition Busse Logistik. Es ist bereits die vierte Übernahme des Jahres und folgt dem Vorhaben, Deutschland bis 2018 zum wichtigsten Markt für Raben zu machen.

Die Raben Group hat nach eigenen Angaben Ende Juni den Vertrag zur Übernahme unterzeichnet. Momentan warte das Unternehmen noch auf die Zustimmung der Kartellbehörden. Busse Logistik aus dem Raum Kassel beschäftigt mehr als 140 Mitarbeiter und bietet nationale und internationale Transportdienstleistungen an. Der Schwerpunkt liegt in Sammelgut- und Komplettladungstransporten sowie in der Kontraktlogistik. Der Jahresumsatz lag 2016 bei 15 Millionen Euro.

"Unser Ziel ist es, dass Deutschland bis 2018 unser wichtigster Markt wird. Bis dahin haben wir mit mehr als 30 Standorten unser eigenes, unabhängiges Distributionsnetzwerk in Deutschland aufgebaut", erklärt CEO Ewald Raben.

Raben hat in diesem Jahr bereits die Geschäfte der ehemaligen Rhenus-Standorte in Fellbach und Weilimdorf, die Transport- und Logistikdienstleister Exice und RLZ Baden sowie eine Niederlassung der Schmalz + Schön-Gruppe übernommen.

Franziska Niess

Autor

Datum

10. Juli 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.