Sprenger Zoom

Übernahme: Gebrüder Weiss übernimmt Spedition Sprenger

Das österreichische Transportunternehmen Gebrüder Weiss (GW) übernimmt die baden-württembergische Spedition Sprenger.

Einer Mitteilung zufolge wird das Aldinger Unternehmen ab 1. Januar 2013 unter das Dach der Österreicher schlüpfen und im Frühjahr umfirmieren. Der Standort des Unternehmens wird laut Gebrüder Weiss als Filiale der Niederlassung Memmingen ins das GW-Netzwerk integriert. Filialleiter in Aldingen wird Georg Dieterle, bisheriger Geschäftsführer des Unternehmens Sprenger International.  Alle 70 Sprenger-Mitarbeiter sollen übernommen werden. 15 Spenger-Beschäftigte aus Tuttlingen sollen nach Aldingen übersiedeln. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Das Unternehmen Gebrüder Weiss verfügt eigenen Angaben zufolge über 162 firmeneigene Standorte und erwirtschaftete 2011 einen Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Sprenger

Datum

11. Dezember 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.