Truck Trial 7 Bilder Zoom

Truck Trial: Europa Truck Trial mit starkem Come Back

Wenn am Pfingstwochenende in Montlieu-Vercieu im Südosten von Frankreich der Europa Truck Trial in seine neue Saison startet, kehrt ein alter Bekannter in die aktive Szene zurück.

Ramon Franquesa aus der Nähe von Barcelona, Europameister in der Klasse der Prototypen der Jahre 2003, 06 und 07 kehrt mit seinem aufwändig gebauten Prototyp in die aktive Szene zurück. Zuletzt war der Katalane 2007 gestartet. Während Wolfgang Bülles und Oliver Enders (Aachen) dem ETT wegen der Regeländerungen den Rückspiegel zeigen, wechselt der Österreicher Karl Vavrik zurück in die Kategorie der Prototypen. Vavrik war 2004 und 2005 Europameister in der Klasse P1 und zuletzt ein wenig glücklos in der Klasse S5 unterwegs. Vavrik baut zudem ein neues Fahrzeug auf, wird aber zum Saisonbeginn noch mit dem altbekannten „Jolly Jumper“  an den Start rollen. Da bekommt der amtierende P1-Europameister Denis Baillard mit seinem „Unimog Mania“ vermutlich heftigen Gegenwind.

Zusammenlegung

Und das gleich doppelt: Denn in diesem Jahr wird bei den Prototypen Stufe eins der neuen Regel-Rakete abgefeuert. Das bedeutet Zusammenlegung der Klassen P1 und P2 in eine Prototypenklasse. Dadurch treffen Baillard & Co. jetzt unmittelbar auf die Trial- und Proto-Größe Josef „Sepp“ Auinger. Der mittlerweile 72-jährige Daniel Düsentrieb aus Amstetten will – passend zur Jahreszahl – sein Titel-Dutzend voll machen.

Youngster-Team

Titelträume, die hat sicher auch Felix Funke. Der Rookie des letzten Jahres hat auf dem Beifahrersitz den Herrn Papa gegen seine Schwester Leonie ausgetauscht und bildet jetzt das geschwisterliche Team Young & Funky!
Heftig dröhnen die Trial-Buschtrommeln: Es soll ein neues, junges Team in der Klasse S4 an den Start gehen. Und auch aus Frankreich hört man dumpfes Dröhnen hinter Garagentoren, wo mindestens ein neues Auto für die S4 aufgebaut wird.
Wenn die S4 aufrüsten kann, will die Königsklasse S5 natürlich nicht zurückstehen. Auch hier wird mit den Torstangen heftig im Gerüchte-Süppchen gerührt. Neue Teams sollen auch mit Vierachsern in wenigen Tagen ins schöne Valleé Bleue bei Montalieu in die Startposition rollen.

Autor

Foto

Klaus-Peter Kessler

Datum

17. Mai 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen