Zoom

Truck Sport Hintergrund: DTTM 2010 Nachlese: S2 die Zweite

Da holen Jürgen und Elke Kottkamp ihren „X-ten“ Titel im Truck Trial - und sind zur Siegerehrung verhindert. Kein Grund für übermäßige Traurigkeit, eher Anlass für eine zweite Feier.

Die richteten jetzt die Sportsfreunde von der TSG Europa als „Hoffest“ auf dem Anwesen von Hermann Brune in Osnabrück aus. Im Mittelpunkt neben allerbestem Wetter: Die Übergabe der Trophäe als Deutsche Truck Trial Meister in der Klasse S2. Jetzt darf kein Titel mehr hinzukommen. Sonst müssten die offroadenden Eheleute aus Hasbergen bei Osnabrück ihren Schmucken Wohn- und Servicetrailer gegen einen Lang-Lkw („Gigaliner“) tauschen. Der bietet noch jede Menge Reserven für Titel-Schriftzüge!Mit-TSGler und S2-Gegner Rolf Kempf hatte stellvertretend den Pokal bei der DTTM-Meisterfeier (wir berichteten) entgegen genommen. Nun reichte er ihn  an die Adressaten weiter. Der „Gentleman-Driver“ aus Vechta muss dabei allerdings etwas missverstanden haben. Denn in Ermangelung eines Treppchens stand eine kleine Trittleiter bereit. Die erklomm dann Kempf um „von oben herab“ die Trophäe zu überreichen. Der nie um einen Spruch verlegene Rolf Kempf hatte dann auch gleich die passende Verbalie passend zur „Siegerehrung“ bereit: „Was Paris für die Liebe, für Frankfurt das Würstchen sind die Kottkamps für's TruckTrial !“ Nobelpreisverdächtig, mindestens!Um Platz für die drohenden Kalorien am Warmen Buffet zu schaffen wagten sich die Trucksportler auf ungewohntes Gerät: Eine Fahrradtour mit Stadtführung durch Osnabrück bildete den Prolog für einen Baggerwettbewerb und weitere Geschicklichkeitsspiele. Das Hoffest mit der improvisierten Meisterehrung endete dann in einem geselligen Beisammensein.

Datum

10. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen