GORM 4 Bilder Zoom
Foto: GORM

Truck Rallye - GORM

Truck Sport Experiment: 24 Stunden-Rennen geplant

Das gab es noch nie: Ein 24 Stunden Off Road-Rennen für Lkw. Geht es nach den Veranstaltern der German Off  Road Masters (GORM), könnte diese Idee am 19/20. August Wirklichkeit werden. 

Denn an diesem Wochenende findet auf einem 20 Kilometer-Rundkurs südlich von Schwerin das inzwischen traditionelle 24-h-Rennen für Geländewagen und ATV statt. „Hier haben wir endlich ein Gelände, das auch solch ein Rennen für Trucks ermöglicht,“ umreißt Veranstalter Jörg Sand die Möglichkeiten. Allerdings sollen die dicken Brummer schon von Freitag bis Samstag ihre Runden abspulen - „aus Sicherheitsgründen“ wie Sand betont. 

Das Gelände südliche der Landeshauptstadt von „Meck-Pomm“ war im vergangenen Jahr mit dem Rallye Trial Germany erstmals Austragungsort eines Off Road Spektakels. Dabei war das Materialmordende Geländeprofil Grund für vielfache Kritik der Teilnehmer. Hier müssen die 24-Stunden-Macher offensichtlich noch nachbessern. Dann aber sollte zumindest mit Blick auf die Rahmenbedingungen einem tollen Erlebnis nichts im Wege stehen: Schnelle Runden bei Tageslicht und mit schneidenden Lichtkegeln in der Nacht, Boxenstopps mit Reifen- und Ölkontrollen, hektischen Schraubern und Teamwechseln und bei alledem immer ein Auge auf der Uhr - für Trucks gab es so etwas bisher noch nicht. Jörg Sand und seine Mitstreiter würden sich über Resonanz freuen. Weitere Infos im Web unter www.GORM-open.de. 

Datum

1. Februar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen