Truck Rallye 12 Bilder Zoom

Truck Rallye: Baja und RTG/GORM voll im Plan!

Die Baja Saxonia ist tot - es lebe die Baja 300 Mitteldeutschland. Und auch die Gerüchte über den Fortbestand von Rallye Trial Germany (RTG) und German Off Road Masters (GORM) entbehren wohl jeder Grundlage. Entspannung ist also angesagt!

„Der Verein übernimmt wieder selbst die Führung bei der Organisation eines solchen Events und ruft die BAJA300 Mitteldeutschland ins Leben,“ erklärt Uwe Gross vom Vorstand des 4x4 Club Leipzig e.V. Gross weiter: „Mit Unterstützung der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH und dem Burgenlandkreis wollen die Mitglieder des 4x4 Club Leipzig an alte Traditionen anknüpfen und auch in Zukunft den Off Road Sport in Deutschland fördern und weiterentwickeln.“

Mit der professionellen Organisation und Durchführung von Off Road Veranstaltungen, wie den legendären vier Stunden Rennen, der Baja Deutschland und ähnlicher Veranstaltungen, sowie als Mitorganisatoren der Wüstenrallye Grand Erg, ist der 4x4 Club Leipzig e.V. seit vielen Jahren vertraut und hat sich einen Namen in der Szene geschaffen. Daneben war der Leipziger Club auch hinter den Kulissen bei der Umsetzung der Saxonia unverzichtbar. Offenbar konnte man sich aber mit der Baja Saxonia GmbH nicht über die Weiternutzung des Namens einigen.

„Dank der Unterstützung der MIBRAG findet die Veranstaltung vom 17. bis 20. Mai 2012 auf dem bekannten Gelände nahe Hohenmölsen statt. Auf 300 Meilen, entspricht ca. 480 Kilometer, können die Teilnehmer an zwei Wertungstagen ihre Kräfte messen,“ freut sich Uwe Gross auf ein tolles Gelände-Spektakel. Weitere Informationen zum Ablauf und Reglement werden in Kürze über Facebook sowie auf der neu gestalteten Internetpräsenz des 4x4 Club Leipzig e.V. veröffentlicht. Nennungen zur Teilnahme sind voraussichtlich ab Anfang Februar möglich.

RTG und GORM

„Quatsch, bei uns ist nichts in Frage gestellt!“ GORM-Initiator Jörg Sand reagiert leicht verunsichert auf die Anfrage von TSM, ob an den Gerüchten über eine Gefährdung der German Off Road Masters etwas dran sei. Sand verweist auf die bereits veröffentlichten Termine und die weiterhin bestehende Zusammenarbeit mit Rallye Trial Germany und dem SOREA Off Road Park in Schwerin, wo erneut ein 24-Stunden-Rennen gefahren wird. Änderungen soll es lediglich im Bereich Zeitnahme bei dieser Veranstaltung geben. „Aber jetzt ist erstmal Party angesagt. Schließlich ehren wir am 4. Februar im Rahmen der DMV-GORM-Gala in Bad Hersfeld unsere Champions von 2011!“ Dieser und alle anderen Termine für die neue Saison sind bereits auf der Website www.gorm-open.de veröffentlicht.

Foto

Archiv

Datum

22. Januar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen