Baja Saxonia 16 Bilder Zoom

Truck Rallye: Baja Saxonia 2011: Starterfeld voll - Onlineshop geöffnet

Die große Eiersuche kann starten: Am 2. März meldeten die Organisatoren der Baja Saxonia: „Starterfeld voll“!

Wie bei der Rallye Breslau, so kann auch für Baja-Aspiranten nur noch auf die Warteliste gesetzt werden. 127 Motorräder, 2 Gespanne, 18 Quads, 124 Geländewagen und 29 Lkw aus 14 Nationen sorgen zu Ostern im Tagebau Profen südlich von Leipzig für spannenden Off Road-Sport. Wer schon vor dem Start für’s richtige Outfit sorgen will, für den ist jetzt der Online-Shop der Baja Saxonia geöffnet. „Alle Anfragen für Team-T-Shirts als Baja-Saxonia-Fan können nun endlich erfüllt werden. Machbar ist (fast) alles. Auch die vielfach angefragten Bilder können jetzt direkt bestellt werden. Es stehen im Moment zwei Formate zur Wahl, es geht auch größer bzw. kleiner. Jede Woche soll es bestimmte Angebot und neue Artikel geben,“ erklärt Baja-Chef Karsten Mahlo Sinn und Inhalt des neuen Shops.An den zwei Wertungstagen (23./24. April) werden insgesamt über 400 Kilometer auf äußerst anspruchsvollen Geländeabschnitten absolviert. Das Bergbauunternehmen MIBRAG stellt auch in diesem Jahr die geeigneten Geländestrecken zur Verfügung. Durch eine besondere Aktion besteht in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, die Peter Escher Stiftung für krebskranke Kinder, zu unterstützen. Der Erlös einer Waschaktion für die Geländefahrzeuge kommt der Stiftung zugute. Für Motorsport,- Rallye Raid- und Offroad-Fans, die sich dieses Highlight nicht entgehen lassen wollen, sind zwei Zuschauerpunkte eingerichtet. Ähnlich wie in einem Motodrom haben die Veranstalter in diesem Bereich besonders spektakuläre Passagen geplant, die von den Zuschauern hautnah erlebt werden können. Für das leibliche Wohl ist im Fahrerlager und am Zuschauerpunkt gesorgtTraditionell finden am Sonntagabend die Siegerehrung und anschließend ein Livekonzert statt. Alle Informationen auch unter www.Baja-Saxonia.de   

Foto

Kessler/Archiv

Datum

9. März 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen