Truck Race Hungaroring Zoom

Truck Race Europameisterschaft 2016: Offizielle Starterliste veröffentlicht

Das Warten hat ein Ende: Die FIA hat endlich eine offizielle Starterliste für die Truck Race Meisterschaft 2016 veröffentlicht.

Schon in den letzten Wochen hat die Gerüchteküche mehr als nur gekocht. Zuletzt hat das Team Tankpool24 Racing einen wahren Paukenschlag verkündet: Europameister Kiss bringt die Startnummer eins zu Mercedes. Jochen Hahn tritt indes mit neuem Hauptsponsor an, musste jedoch seinen Renningenieur Stefan Honens an die genannte Mercedes-Konkurrenz abgeben. Spätestens mit der neuen Starterliste ist nun auch amtlich, dass der mehrfache Europameister David Vrsecky nicht mehr für Buggyra an den Start geht. An seine Stelle tritt Jiri Forman. Fast größer erscheinen die Fragezeichen über dem Namen Antonio Albacete. Wie auch Hahn wich der Spanier in den letzten Jahren dem Dominator Norbert Kiss noch von der Stoßstange. Schon während der Winterpause wurde bekannt, dass er ohne seinen jahrzehntelangen Hauptsponsor Cepsa auskommen muss. 

Der Rest des Starterfeldes offenbart viele alte bekannte. So geht beispielsweise auch Urgestein Frankie Vojtisek an den Start, ab 2016 mit dem Czech Truck Racing Team. Sowohl Team Schwabentruck mit Gerd Körber, unter anderem Europameister 1991, als auch Team Lenz mit Sascha Lenz am Steuer starten in dieser Saison nicht länger als Race-by-Race-Piloten. Vielmehr wagen sich die Teams in die gesamte Saison vor. Gleichzeitig sind beide Namen schier untrennbar mit dem Saisonhöhepunkt, dem Truck-Grand-Prix am Nürburgring verbunden. Beide tragen – je nachdem, wessen Fan-Lager man fragt – den Titel "King of the Ring".

Die Starterliste

Nr. 1: Norbert Kiss (HU), Tankpool24 Racing, Mercedes-Benz
Nr. 3: Jochen Hahn (D), Team Hahn Racing, MAN
Nr. 8: Anthony Janiec (F), Lion Truck Racing, MAN *
Nr. 10: Ellen Lohr (D), Truck Sport Lutz Bernau, MAN
Nr. 11: Eduardo Rodrigues (P), MAN
Nr. 12: Frantisek Vojtisek (CZ), Czech Truck Racing Team, MAN
Nr. 15: Erwin Kleinnagelvoort (NL), Scania
Nr. 27: Gerd Körber (D), Team Schwabentruck, Iveco
Nr. 30: Sascha Lenz (D), MAN *
Nr. 42: André Kursim (D), Tankpool24 Racing, Mercedes-Benz
Nr. 44: Stephanie Halm (D), MAN
Nr. 55: Adam Lacko (CZ), Buggyra International Racing System, Freightliner
Nr. 77: René Reinert (D), Reinert Racing, MAN *
Nr. 86: Jiri Forman (CZ), Buggyra International Racing System, Freightliner

* Bei diesen Startern steht noch die finale Freigabe seitens der FIA aus.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Schaber Media

Datum

1. April 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen