Truck Race 5 Bilder Zoom

Truck Race 2011: Uwe Nittel: Gerücht bestätigt

Was vor ein paar Wochen noch unbestätigte Spekulation war, hat sich jetzt bestätigt: Uwe Nittel fährt 2011 für Truck Sport Lutz Bernau.

Uwe Nittel hat bereits Erfahrungen im Truck Race gesammelt. Schon 2009 ging er beim Truck-Grand-Prix für das Lenz-Team an den Start. 2010 fuhr er einen Großteil der Saison für den damals amtierenden Europameister Buggyra.Und auch in diesem Jahr wird er für das Team des amtierenden Meisters fahren. Nittel steigt bei Truck Sport Lutz Bernau ein. Damit ist er der neue Teamkollege von Antonio Albacete. Wie der Race Bolide aussehen wird, mit dem Uwe Nittel an den Start geht, steht allerdings noch nicht fest. Deutschland ist also wieder gut vertreten im Race Zirkus. Während Jochen Hahn 2009 noch der einzige regelmäßige Starter beim Truck Race war, sind in diesem Jahr gleich drei Fahrer die ganze Saison über am Start: Uwe Nittel, Markus Oestreich und Jochen Hahn. Dazu kommen noch die beiden schwäbischen Teams. Markus Bauer wird vermutlich einen neuen Fahrer brauchen, da sich Hendrik Vieth, wie man munkelt, wieder stärker in der Mini-Challenge engagieren will. Für das Schwabentruck-Team schickt Teamchef Schorsch Glöckler den Truck Race Altmeister Gerd Körber ins Rennen. Der Iveco Race Truck ist schon aufgebaut.  

Foto

Oscar Hoogendoorn

Datum

11. Februar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen