Truck-Grand-Prix, Truck Race, Lkw, US-Trucks, American Eagle 6 Bilder Zoom

Truck-Grand-Prix: "Little Amerika" an der Fahrerlager-Zufahrt

Irgendwie mutet es amerikanisch an: rundum Beton, Glas, hohe Fassaden.  Dazwischen chromblitzende US-Trucks.

Ein bisschen wie downtown Chicago oder Manhatten. Hier gibt die vielgeschmähte neue Architektur am Ring den passenden Rahmen für die Boliden US-amerikanischer Herkunft. Die Kenworth, Freightliner, Peterbilt & Co. zeigen aber nicht nur ihre chromblitzende, über und über verzierte und High-Pipe gekrönte Seite. Mit dem was hinten dranhängt wollen sie deutlich machen, dass auch rollende Schmuckstücke als Arbeitstiere ernst genommen werden wollen. Dennoch: Die eine oder andere Zugmaschine hat auch einen passenden, überall von Nieten gefügten, US-Trailer auf dem Zapfen. Und ein schmucker und gewaltiger "Fifth-Wheeler"-Wohnsattelauflieger als Schreck jedes deutschen Camping-Platzwartes ist auch dabei! In ihm wohnt während der TGP-Tage US-Truckhändler Marco Barkanowitz. Er hat auch in diesem Jahr Freunde und Kunden seiner Firma US Truck Promotion zur Freunde der Fans an den Ring gerufen.

Foto

Klaus-Peter Keßler

Datum

9. Juli 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen