Zoom

Transportwelt: Über den wahren Batteriezustand stets bestens informiert

Intelligenter Batteriesensor von Hella vermeidet negative Überraschungen für Fahrer von Reisemobilen und Wohnwagen

Welcher Reisemobil- und Wohnwagen-Enthusiast kennt das nicht: Kurz vor Urlaubsbeginn ist die Batterie des Wohnwagens oder Reisemobils voll aufgeladen. Die ersten Urlaubstage über ist auch noch alles in Ordnung, doch dann verabschiedet sich die Batterie schlagartig. Nichts geht mehr. Die Ursache: Mit zunehmendem Alter verliert die Batterie die Fähigkeit, sich zu 100% ihrer nominalen Kapazität wieder aufzuladen. Diese faktisch noch verfügbare Kapazität einer Batterie misst der Intelligente Batteriesensor (IBS) von Hella. Er misst sie nicht nur, sondern zeigt sie auch in einem Farb-Display für den Fahrer übersichtlich an: Grün für die tatsächliche Kapazität der Batterie in Prozent, rot für die nicht mehr verfügbare Kapazität aufgrund des Alters. So sieht der Caravaner noch vor Urlaubsbeginn, ob die Batterie bei normaler Aufladung ausreicht oder ob sie ausgetauscht werden sollte. Negative Überraschungen gehören damit der Vergangenheit an. Der IBS hilft nicht nur, Batterien rechtzeitig auszuwechseln, sondern unterstützt vor allem auch ein aktives Energiemanagement, um die Leistungsanforderungen der verschiedenen Verbraucher und die Aufladung der Batterie in Einklang zu bringen. Das ist heute gerade aufgrund der vielen Komfortgeräten in Fahrzeugen besonders wichtig. Herzstück des Energiemanagementsystems. Intelligenter Batteriesensor - ein kleiner Mikrorechner direkt am Batteriepol angeschlossen - misst und überwacht hochpräzise den aktuellen Strom und Spannung. Neben Alterungszustand und Nennkapazität wird in dem großen Farb-Display (55mm x 60mm) auch angezeigt, wie viel Stunden, Minuten und Sekunden die momentane Aufladung bei konstantem Energieverbrauch noch ausreicht. Bei kritischem Ladezustand kann man darüber hinaus unmittelbar den Effekt prüfen, der sich durch Ausschalten einiger Verbraucher ergibt. So wird auf jeden Fall nicht mehr vergessen, die Batterie rechtzeitig aufzuladen. Der IBS misst und überwacht präzise sowohl die aktuelle Spannung (Volt) als auch die Stromstärke (Ampere). Alle Informationen können mit einem einfachen Menü intuitiv gewählt werden - je nach Wunsch in Deutsch oder Englisch. Intelligenter Batteriesensor als Energiemanagementsystem zur Ermittlung der Batteriekapazität und des Alterungszustandes der Batterie in 12V. Frei platzierbares Bedienelement mit modernem, hochauflösendem Display - einfach und intuitiv zu bedienen. Der IBS arbeitet auf Basis einer leistungsstarken Software, die sich bereits seit langer Zeit in verschiedenen Fahrzeugen der Premium-Klasse etabliert hat. Ausgefeilte Algorithmen liefern dabei besonders genaue Datensätze. Aufgrund dieser hohen Präzision bietet er eine wichtige Entscheidungsgrundlage für den Caravaner. Darüber hinaus justiert sich der IBS bei der Erstinstallation automatisch: Er fragt zunächst die Nominalkapazität ab und ermittelt dann die tatsächlich wiederaufladbare Kapazität sowie die anderen relevanten Größen (Ladestrom, Spannung etc.). Dadurch sind Fehler ausgeschlossen, die bei einer teils manuell gesteuerten Erstabfrage auftreten könnten und die sich daraufhin in falschen Entscheidungshilfen fortsetzen würden.

Datum

3. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.