Zoom

Transportwelt: Taxis zeigen der Post den Weg

Die Deutsche Post DHL testet in einem dreimonatigen Pilotversuch eine neue Generation von Zustellfahrzeugen. Herzstück der Transporter ist nach Angaben der Post eine dynamische Tourenplanung. Sie soll es möglich machen, auf Verkehrsbehinderungen in den Innenstädten in Echtzeit zu reagieren. Die Post will auf diese Weise Zeit, Kosten und Kraftstoff sparen. Auch der CO2-Ausstoß werde auf diese Weise gesenkt. Um die Tourenplanung zu realisieren, greift die Post auf eine bereits bestehende Infrastruktur zurück: Die GPS-Signale der Navigationsgeräte von 500 Berliner Taxen geben jederzeit Aufschluss über den aktuellen Verkehrsfluss in der Hauptstadt. Wie die Technik genau funktioniert und mit welchen Partnern die Post bei diesem Projekt zusammenarbeitet lesen Sie auf der Seite 9 der trans aktuell-Ausgabe vom 9. April.

Datum

8. April 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.