Bohrinseln vor Norwegen Zoom

Transportwelt: Kühne und Nagel versorgt Bohrinseln

Der Logistiker Kühne und Nagel hat mit Eni Norge einen Vertrag für vier Jahre über Logistikdienstleistungen vereinbart. Nach eigenen Angaben übernimmt Kühne und Nagel für den norwegischen Ableger des italienischen Energie-Unternehmens Eni die Logistik für zwei neue Hochsee-Projekte. Eni will auf neuen Ölfeldern nach Erdöl bohren. Die neuen Felder Goliat und Marulk liegen in der Barentsee und im Norwegenmeer nördlich von Norwegen. Kühne und Nagel soll die Projekte von der Entwicklung über die Bohrungen bis zu den Betriebsphasen der Bohrinseln begleiten. Der schweizer Logistiker soll für Eni Norge ein integriertes Transportkonzept bereitstellen. Kühne und Nagel soll für Eni zum einen die Güter transportieren. Zum anderen wickelt der Logistiker die Zollformalitäten ab.

Datum

15. Februar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.