Zoom

Transportwelt: Gemeinschaft starker Partner

Gute Aussichten für polnische Transporteure: Der in Europa führende Fracht- und Laderaumbörsen-Betreiber TimoCom kooperiert ab sofort mit Polens größtem Transportverband ZMPD. So haben sich zwei Größen der Branche zusammengetan, von deren Bündnis die polnischen Verbandsmitglieder profitieren.

Neue Lösungstechnologien gewinnen im Logistik- und Transportmarkt zunehmend an Bedeutung. In der hart umkämpften Branche sind sie ein zentraler Wirtschaftsfaktor, denn sie sorgen besonders jetzt für die nötige Effizienz und Rentabilität. Europas marktführende Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGO® ist eine solche Lösungstechnologie. Spediteure und Frachtführer aus ganz Europa lasten durch ihren Einsatz ihre Transportkapazitäten nicht nur schnell, sicher, sondern auch effizient aus. Diese wesentlichen Vorteile können sich jetzt die 4.500 Mitglieder des polnischen Verbands für internationalen Straßengüterverkehr, kurz ZMPD, vereinfacht zu Nutze machen! Der größte polnische Transportverband und TimoCom sind einen exklusiven Kooperationsvertrag eingegangen, der auf Langfristigkeit angelegt ist. Demnach ist TimoCom ab sofort nicht nur Hauptsponsor des ZMPD-Programs „Together to the future“, sondern bietet den Verbandsmitgliedern auch vergünstigte Konditionen beim Zugang zu ihrer Börse. So zahlen z.B. Verbandsmitglieder, die TimoCom-Kunde werden wollen, beim Zugang zu TimoCom TRUCK & CARGO® keine reguläre Anschlussgebühr in Höhe von 150,00 €! Aber das ist nicht alles. Nicht nur die Anschlussgebühr entfällt, sondern auch der monatlich zu leistende Flatrate-Beitrag fällt geringer aus. Dies gilt für die ZMPD-Mitglieder, die ganz frische Neuzugänge bzw. Neukunden bei TimoCom sind oder zumindest bei Vertragsabschluss in den drei Monaten zuvor keine TimoCom-Kunden waren. Verbandsmitglieder des ZMPD können durch den vergünstigten Zugang zur Börse und dem Einsatz dergleichen in ihren Dispositionsalltag somit nicht nur mehrfach sparen, sondern mit TimoCom auch auf einen zuverlässigen Partner zählen. Insgesamt stehen den Verbandsmitgliedern dann in der Börse bis zu 230.000 qualitativ hochwertige und aktuelle Fracht- und LKW- Angebote von 75.000 geprüften Nutzern in ganz Europa zur Verfügung! Starostka, General Director des ZMPD kommentiert den Abschluss der Kooperation wie folgt: „Als größter Transportverband Polens wollten wir mit einem großen in Europa international tätigen Frachtenbörsen-Betreiber kooperieren. Gesagt, getan. Jetzt können unsere Verbandsmitglieder in der TimoCom-Börse schnell und sicher auf einen riesigen Angebotspool zugreifen und im hart umkämpften Transportmarkt ihre Kapazitäten so noch besser und schneller auslasten. Das ist ein echter Wettbewerbsvorteil für unsere Mitglieder. Wir freuen uns daher, mit so einem leistungsstarken und innovativen Partner wie TimoCom kooperieren zu können und sind sicher, damit die Servicequalität für unsere Mitglieder weiter zu erhöhen.“ Insgesamt versprechen sich beide Parteien durch diese Kooperation eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Allem voran sollen aber die Verbandsmitglieder profitieren. Sie können ihre Kapazitäten schneller optimal auslasten, im europäischen Transportgeschehen stärker mitmischen und so die aktuellen Herausforderungen nicht nur leichter meistern, sondern zum eigenen Wettbewerbsvorteil nutzen! Weitere Informationen zu TimoCom und dem ZMPD findet man auch unter www.timocom.com bzw. http://www.zmpd.pl.

Datum

27. Juli 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.