Geis steigert Umsatz um 19 Prozent Zoom

Transportwelt: Geis steigert Umsatz um 19 Prozent

Die Geis-Gruppe mit Sitz im fränkischen Bad Neustadt erwirtschaftete 2010 einen Umsatz 631,9 Millionen Euro. Das entspricht nach Angaben des Unternehmens einem Plus von 19,4 Prozent. Im Transportbereich stieg die Zahl der Aufträge und Sendungen um 23,2 Prozent. Insgesamt erledigte Geis 11,46 Millionen Transportaufträge, davon waren 6,34 Millionen Paketsendungen. Bei der Tonnage bilanziert der Logistiker bei den beförderten Sendungen ein Gesamtgewicht von 3,12 Millionen Tonnen - ein plus von 30 Prozent gegenüber 2009. Das höchste Umsatzwachstum erzielte laut Geis mit 38 Prozent der Geschäftsbereich Air + Sea Services. Der Bereich Kontraktlogistik-Lösungen erwirtschaftete ein Plus von 20,1 Prozent. Der Bereich Road Services steigerte seinen Umsatz um 7,8 Prozent.  

Datum

10. März 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.