UTA Zoom

Transportwelt: Elektronische Führerscheinkontrolle mit fleet iD - unkompliziert und günstig

Die elektronische Führerscheinkontrolle ist die unkomplizierte und kostengünstige Alternative zur persönlichen Prüfung der Fahrerlaubnis durch den Fuhrparkleiter.
Die Führerscheine von Fahrzeugnutzern eines Unternehmens müssen in regelmäßigen Abständen überprüft werden - so ist es in § 21 Abs. 1 des Straßenverkehrsgesetzes StVG geregelt. Dies gilt sowohl für Pkw- als auch für Nfz-Flotten, also auch für Berufskraftfahrer. Kann die Prüfung nicht nachgewiesen werden, drohen dem Unternehmen hohe Strafen. Führerscheinüberprüfung „on the road“ Manuelle Prüfungen können jedoch schwierig und zeitaufwändig sein. Insbesondere bei Berufskraftfahrern, da diese selten zu den Geschäftszeiten vor Ort im Betrieb sind. Unser Partner fleet innovation GmbH schafft hier mit der elektronischen Führerscheinkontrolle fleet iD. Ein schnelles und günstiges System, bei dem mittels fälschungssicheren Barcode-Aufklebers auf dem Führerschein die Daten an einer Prüfstation eingelesen werden. Diese Prüfungen sind in Deutschland an über 2.500 Aral-Tankstellen möglich. Wie Sie sich für die effiziente Lösung fleet iD registrieren und Ihren Fuhrparkleiter von den zeitaufwändigen Kontrollen entlasten können, erfahren Sie in unserem Exklusivbereich.

Datum

18. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.