Deutsche Post: Crook folgt auf Ude Zoom

Transportwelt: Deutsche Post: Crook folgt auf Ude

Roger Crook (54) wird neuer Konzernvorstand für DHL Global Forwarding, Freight. Er folgt nach Angaben der Deutschen Post auf Hermman Ude (49), der laut Deutsche Post sein Vorstandsmandat niedergelegt hat. Zwischen der Gesellschaft und Ude habe es unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige strategische Schwerpunktsetzung des Unternehmens gegeben, heißt es in einer Mitteilung. Ude verlässt den Konzern nach Angaben der Deutschen Post zum 31. März. Crook leitete bisehr im Konzern den Bereich DHL Express Asia Pacific, Eastern Europs, Middle East and Africa. Er ist Mitglied im globalen Bereichsvorstand von DHL Express und weltweit für die Vertriebsaktivitäten des Geschäftsbereichs verantwortlich.

Datum

10. März 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.