Cybit wächst in der Krise Zoom

Transportwelt: Cybit wächst in der Krise

Der britische Telematikkonzern Cybit, der im April 2008 Truck 24 übernommen hatte, konnte seinen Umsatz im jüngsten Geschäftsjahr um 29,7 Prozent auf 29,7 Millionen Euro steigern. 14 Prozent dieses Wachstums waren laut Cybit organisch. Zugleich senkte Cybit nach eigenen Angaben seine operativen Kosten um 2,3 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern kletterte derweil um 26 Prozent auf rund 2,5 Millionen Euro. Durch die Integration von Truck 24 sei die Marktabdeckung von Cybit in Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz deutlich ausgeweitet worden. Als neue Kunden konnte Truck 24 im Berichtsjahr die Firmen Beine Gruppe, HKS Spedition, Stegmeier und Rubetrans gewinnen. Der Anteil der im Leasingverfahren angeschafften Telematiklösungen von Cybit nahm nach Konzernangaben weiter zu. Bereits jeder dritte Geschäftsabschluss beruhe auf dieser Finanzierungsart, die Cybit seinen Kunden anbietet. Diese Entwicklung erfordere eine kurzfristige Vorfinanzierung, sorge jedoch für langfristig planbare und regelmäßige Einkünfte.

Datum

4. August 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.