Zoom

Transport Market Monitor: Die Transportpreise fallen

Die Transportpreise sind im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,6 Prozent gefallen.

Das hat der Transport Market Monitor (TMM) von Transporeon und Capgemini Consulting ergeben. Grund für den Preisfall sind laut Monitor-Herausgeber die saisonalen Effekte. Der hohe Dieselpreis hatte keinen Einfluss auf die Frachtraten. Im ersten Quartal sei die Nachfrage nach Transporten rückläufig. Die dadurch steigenden Kapazitäten wirken sich entsprechend negativ auf die Transportpreise aus. Der Kapazitätsindex stieg in den ersten drei Monaten 2011 (Index 101,6) im Vergleich zum Vorjahr um 36,6 Prozent. Das Preisniveau stieg im ersten Quartal im Vergleich zu 2010 um 8,4 Prozent.
Je nach Branche sind die Transportvolumen wegen saisonaler Schwankungen niedriger. Hochsaison herrsche für Konsumgüter etwa im vierten Quartal, im ersten Quartal eines Jahres gehe die Nachfrage zurück. Im Baugewerbe ist die Nachfrage zudem eher zurückhaltend.

Für die kommenden Quartale rechnen Transporeon und Capgemini mit steigenden Transportpreisen.

Foto

ETM

Datum

24. Mai 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.